Das wird ein Jahr (Lesejahr 2017)

Das wird wieder ein Lesejahr! Jede Menge Neuerscheinungen in 2017 von Autoren die ich kenne und liebe.

Die Auflistung ist mit Sicherheit nicht vollständig, und es können auch falsche Erscheinungsdaten sein, ich habe die Hinweise von anderen Seiten übernommen.
Weitere Neuerscheinungen werde ich im Laufe des Jahres zufügen.

Was ich gelesen habe, werde ich mit einem roten Sternchen * markieren.

* bedeutet – werde ich bald lesen!


* 09.01.17 – Sabine Thiesler – Nachts in meinem Haus

10.01.17 – Lisa Jackson – Raubtiere

26.01.17 – Arno Strobel – Im Kopf des Mörders, Tiefe Narbe
(Max Bischoff-Trilogie, Band 1)

01.02.17 – Veit Etzold – Dark web

* 16.02.17 – Klaus-Peter Wolf – Ostfriesentod
(Ann-Kathrin-Klaasen-Reihe, Band 11)

* 16.02.17 – Arnaldur Indriðason – Tage der Schuld
(Kommissar Erlendur Sveinsson Reihe, Band 12)

* 29.02.17 – Kristina Ohlsson – Papierjunge
(Fredrika Bergmann, Band 5)

01.03.17 – Michael Tsokos – Zerbrochen
(Dr. Fred Abel Reihe, Band 3)

01.03.17 – Anne Holt – Ein kalter Fall
(Hanne Wilhelmsen-Reihe 9)

* 10.03.17 – Jussi Adler-Olsen – Selfies
(Sonderzernat Q Reihe, Band 7)

* 14.03.17 – Sebastian Fitzek – AchtNacht

* 16.03.17 – Eva Almstädt – Ostseejagd
(Pia Korittki Reihe, Band 12)

06.04.17 – Viveca Sten – Mörderisches Ufer
(Thomas Andreasson ermittelt, Band 8)

* 10.04.17 – Kristina Ohlsson – Schwesterherz
(Martin Benner-Reihe, Band 1)

10.04.17 – John Grisham – Bestechung

25.04.17 – Mary Higgins Clark und Alafair Burke – Und niemand soll dich finden

* 10.04.17 – Kristina Ohlsson – Bruderlüge
(Martin Benner-Reihe, Band 2)

01.06.17 – Andreas Föhr – Schwarzwasser
(Wallner & Kreuthner Reihe 7)

* 22.06.17 – Klaus-Peter Wolf – Totenstille im Watt
(Sommerfeld-Reihe 1)

* 08.07.17 – Noah Fitz – Der Sommer des Todes

14.07.17 – Tania Carver – Du sollst nicht leben
(Marina Esposito Reihe 6)

17.07.17 – Max Bentow – Das Porzellanmädchen
(Nils Trojan Reihe 7)

* 21.07.17 – Ethan Cross – Spectrum
(August Burke-Reihe, Band 1)

* 03.08.17 – Karin Slaughter – Die gute Tochter

* 11.08.17 – Chris Carter – Death Call – Er bringt den Tod
(Hunter Garcia Reihe, Band 8) [darauf freu ich mich besonders]

* 15.08.17 – Bernhard Stäber – Kein guter Ort
(Arne Eriksen Reihe 3)

18.08.17 – Andreas Winkelmann – Housesitter

* 21.08.17 – Andreas Gruber – Todesreigen
(Maarten-S. Sneijder Reihe, Band 4)

* 22.08.17 – Marcus Johanus – Entfesselter Tod

01.09.17 – Veit Etzold – Tränenbringer
(Clara Vidalis-Reine 5)

12.09.17 – Ken Follett – Das Fundament der Ewigkeit
(Kingsbridge Reihe 3)

15.09.17 – Jo Nesbø – Durst
(Ein Harry-Hole-Krimi, Band 11)

02.10.17 – Michael Tsokos – Die Zeichen des Todes

02.10.17 – Iny Lorentz – Die Widerspenstige

* 04.10.17 – Dan Brown – Origin
(Robert Langdon, Band 5)

16.10.17 – Charlotte Link – Die Entscheidung

18.10.17 – Noah Fitz – SIE IST TOT
(Johannes-Hornoff-Thriller Band 6)

* 25.10.17 – Sebastian Fitzek – Flugangst 7a

30.10.17 – Nicci French – Blutroter Sonntag
(Frieda Klein Reihe Band 7)

30.10.17 – Håkan Nesser – Der Fall Kallmann

02.11.17 – Rose, Karen – Dornenspiel
(Dornen-Reihe Band 3)

* 20.11.17 – Tess Gerritsen – Blutzeuge
(Rizzoli & Isles Reihe, Band 12)

27.11.17 – Jeffery Deaver – Der talentierte Mörder
(Ein Lincoln-Rhyme-Thriller)

27.12.17 – Michael Robotham – Die Rivalin

* bedeutet – hab ich gelesen!


Leider weiß ich nicht ob es den sechsten Band der Sebastian Bergmann Reihe von Hjorth & Rosenfeldt in diesem Jahr geben wird, das wäre die absolut größte Lesefreude für mich.

Neuerscheinungen Januar 2017


Dieser Beitrag wurde unter buecher, info, lesejahr abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Das wird ein Jahr (Lesejahr 2017)

  1. Edith T. sagt:

    Den Titeln nach zu urteilen glaube ich, dass Du genau so „blutrünstig“ bist wie ich, Agnes :book: :totlach:
    Einige dieser Bücher werde ich mir auch besorgen.
    LG
    Edith

    • Agnes sagt:

      Ich meine das wir das schon mal festgestellt hätten, dass wir krimimäßig auf einer Wellenlänge liegen.
      Ich hab noch so viele Bücher die ich lesen möchte, und teils auch schon vorrätig habe, und dann kommen jährlich immer wieder neue und so spannende Bücher dazu, so alt kann ich gar nicht werden, damit ich die alle schaffe!

  2. Anna-Lena sagt:

    Da hast du ja gut zu tun, liebe Agnes :-) .
    Herzliche Grüße zu dir,
    Anna-Lena

    • Agnes sagt:

      Bei vielen der Autoren habe ich noch etliche Bücher die ich vor den Neuerscheinungen lesen muß. Ich lese Serien immer chronologisch, und da hab ich noch viel aufzuholen bis ich die Neuerscheiungen lesen kann.
      Ich werde meinen SuB eh nicht schaffen in diesem Leben.

  3. Sigi sagt:

    Die meisten Autoren schätze ich auch und die letzten Bücher von Hjorth &
    Rosenfeldt habe ich ebenfalls sehr gerne gelesen. Wir haben in diesem Jahr
    noch nichts voneinander gehört Agnes.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein zufriedenes und gesundes neues Jahr.
    Mit lieben Grüßen
    Sigi :book: :computer: :photo: :ja:

    • Agnes sagt:

      Auf den sechsten Band von Hjorth & Rosenfeldt warte ich auch sehr, ich hatte sehr gehofft, dass der noch 2016 erscheint. Aber noch ist nichts bekannt wann (und ob überhaupt) der erscheint.
      Ist für mich, mit der Millennium Trilogie, das beste was es an Krimis gibt.
      Liebe Sigi, ich war (bin) ein bißchen internetfaul zur Zeit, bin mehr lesesüchtig im Augenblick, von daher hielt sich das mit meinen Blogbesuchen in letzter Zeit auch sehr in Grenzen.
      Ich wünsche Dir auch alles Gute für 2017, bleib vor allen Dingen gesund.

  4. do sagt:

    Du hast die ersten beiden, gestern und vorgestern erschienen, bestimmt schon gelesen :floet:
    Aber auch deine Lesezukunft ist gesichert, denn da kommen bestimmt noch meherere Krimis dazu.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Du hast ja Humor!
      Es gibt tatsächlich Auserkorene, die die Bücher schon ein paar Tage eher lesen konnten. Aber zu denen gehöre ich nicht.
      Und da mein SuB eh riesengroß ist, müssen die Neuerscheinungen noch ein wenig warten.
      Lediglich Chris Carter, den werde ich mir sofort zulegen wenn der erscheint, der hat mich total lesesüchtig gemacht.

  5. Ingrid sagt:

    Das ist ja eine ganze Menge. Und von vielen habe ich nicht ein einziges gelesen. Gerade bin ich mitten in ‚Böser Wolf‘ von Nele Neuhaus. Nicht schlecht. Ich freue mich immer, wenn ich eine neue Reihe entdecke.
    Liebe Lesegrüße, Ingrid

    • Agnes sagt:

      Nele Neuhaus hat mir auch gut gefallen, hab Dir eine Mail geschickt wegen der Reihenfolge, die ist nicht ganz unwichtig bei der Serie.
      Im Privatleben der Protagonisten passiert so einiges was man besser chronologisch lesen sollte.
      Das erste Buch von Nele Löwenberg (Pseudonym von Nele Neuhaus) hingegen hat mir gar nicht gefallen.

  6. Mira sagt:

    Ohweh, ohweh, liebe Agnes, wann soll man die denn alle lesen?
    Einige wenige Autoren auf deiner Liste kannte ich bisher nicht. Da ich alle anderen aber sehr gern lese, gehe ich davon aus, dass mir sehr wahrscheinlich alles gefallen wird, was du hier aufgelistet hast.
    Wo nehme ich bloß die Zeit her? Hach.
    Ich werde deinen Emfehlungen auf alle Fälle folgen.

    Ach übrigens, ich habe durch einen deiner Kommentare bei Do hier her gefunden.
    Und ich werde ganz gewiss wiederkommen.
    Bis dahin liebste Grüße
    die Mira

    • Agnes sagt:

      Ich habe nicht geschrieben dass man die alle lesen sollte.
      Auch nicht, dass ich die alle lesen werde.

      Bei einigen der Autoren habe ich die vorigen Bücher der Serie gelesen, so dass ich wahrscheinlich die Neuerscheinungen in diesem Jahr noch lesen werde.

      Das sind Sabine Thiesler, Klaus-Peter Wolf, Jussi Adler-Olsen, Chris Carter, von denen habe ich alle vorigen Bücher gelesen.

      Bei anderen Autoren habe ich die früheren Bücher vorrätig, die müßte/möchte/würde ich dann zuerst mal lesen, bevor ich mir die Neuerscheinung zulege.

      Das wären Arnaldur Indriðason, Eva Almstädt, Kristina Ohlsson, Andreas Gruber, evtl. noch Anne Holt.

      Fitzek ist keine Serie, evtl. würde ich den auch noch in diesem Jahr lesen.

      Von Michael Tsokos habe ich den ersten Band vorrätig, da entscheide ich danach ob ich von dem Autoren weitere Bücher lesen werde.

      Von Ethan Cross habe ich die ersten beiden Bücher der Reihe gelesen, zwei habe ich noch vorrätig. Mit Spectrum beginnt eine neue Reihe, ob ich die lese ist noch offen.

  7. Roswitha sagt:

    Das ist eine ganz schöne Liste und die willst du in diesem Jahr alle lesen, na dann viel Spaß.
    Andreas Gruber und Klaus-Peter Wolf sind mir auf jedenfall ein Begriff, da ich von den beiden auch schon Bücher gelesen habe.
    Der ein oder andere Autor/Autorin kommen mir bekannt vor doch gelesen habe ich von denen noch nichts.
    Ich suche meine Bücher auch nicht immer nach Autoren aus, sondern so wie sie mir in die Hände fallen, bzw. ob mich der Klappentext und der Titel ansprechen.

    • Agnes sagt:

      Die werde ich mit Sicherheit nicht alle lesen, und schon gar nicht in diesem Jahr.

      Bei einigen der Autoren habe ich die vorigen Bücher der Serie gelesen, so dass ich wahrscheinlich die Neuerscheinungen in diesem Jahr noch lesen werde.

      Das sind Sabine Thiesler, Klaus-Peter Wolf, Jussi Adler-Olsen, Chris Carter, von denen habe ich alle vorigen Bücher gelesen.
      Chris Carter hat sich eh als ein Renner für mich herausgestellt, wenn das neue Buch im Sommer erscheint, das werde ich mir kaufen, der Autor hat meine Lesesucht noch mal höher getrieben.

      Bei anderen Autoren habe ich die früheren Bücher teils gelesen und den Rest vorrätig, die müßte/möchte/würde ich dann zuerst mal lesen, bevor ich mir die Neuerscheinung zulege.
      Das wären Arnaldur Indriðason, Eva Almstädt, Kristina Ohlsson, Andreas Gruber, evtl. noch Anne Holt.

      Fitzek ist keine Serie, evtl. würde ich den auch noch in diesem Jahr lesen, aber der könnte auch warten, mein SUB ist ja eh sehr groß.

      Von Ethan Cross lese ich zur Zeit den vierten Band der Shepherd-Reihe , die ist damit (vorerst) zu Ende.
      Spectrum ist eine neue Reihe, ob und wann ich die anfange ist offen.

      Von Michael Tsokos habe ich den ersten Band vorrätig, da entscheide ich mich danach ob ich von dem Autoren weitere Bücher lesen werde.

      Die übrigen Bücher/Autoren möchte ich zwar lesen, aber ob ich da wirklich zu komme ist sehr fraglich.
      Lisa Jackson, Arno Strobel, Veit Etzold, John Grisham, Mary Higgins Clark und Alafair Burke, Tania Carver sowie Max Bentow.

      Fazit: Nur vier der Bücher sind gewissermaßen MUSS für mich für 2017, der Rest wird sich zeigen.

  8. Roswitha sagt:

    Weißt du liebe Agnes, mit Büchern wird es einem nie langweilig.
    Bücher kann man zu jeder Jahreszeit lesen, jetzt im Winter in der warmen Stube, vielleicht am Kamin. Im Sommer im Liegestuhl im Garten oder auf dem Balkon, ist das nicht einfach wunderbar?
    Du weißt, ich mag Klaus-Peter Wolf auch, obwohl ich erst eins davon gelesen habe, aber der Schreibstil war genau nach meinem Geschmack. Ich habe auch noch ein weiteres Buch von ihm in meinem Bücherregal stehen, doch beide Bücher sind nicht in der Reihenfolge. Ich mag auch jetzt nicht alle Bücher kaufen, denn ich habe noch so viele andere Bücher, die gelesen werden wollen.
    Aber vielleicht ergibt es sich ja mal, dass ich günstig noch an weitere Bücher von ihm komme, dann kann ich ja mal anfangen sie der Reihenfolge zu lesen.
    Gute Nacht wünscht Roswitha

    • Agnes sagt:

      Da hast Du wohl recht, jetzt im Winter auf der Couch mit warmer Decke und einem Heißgetränk, im Sommer draußen im Liegestuhl, mit erfrischendem Kaltgetränk. Lesen ist ein wundervolles Hobby.
      Ich begleite z. Zeit meine Enkelin zu einem Schwimmkursus, und wenn sie im Hallenbad ist, sitze ich draußen in der Vorhalle und — natürlich, ich lese.

      Ich mag Klaus-Peter Wolf auch sehr gerne, und mein Mann liest ihn auch mit Freuden.
      Bei den Protagonisten gibt es einige Entwicklungen, so dass es sinnvoll ist sie der Reihe nach zu lesen. Ich möchte jetzt nichts ins Detail gehen und zu viel verraten.

Kommentare sind geschlossen.