Ein neues Projekt

Eigentlich bin ich seit geraumer Zeit projektmüde, aber dieses neue, bzw. wieder erweckte Projekt von Kerki war dann doch genau das richtige für mich.

Das Thema paßt, nur alle zwei Wochen ein Beitrag ist ein guter Abstand, die Bedingungen sind locker und es bleibt viel Spielraum – also habe ich mich angemeldet

Leben mit Büchern

Gezeigt werden darf alles, was mit Büchern zu tun hat: Bücherregale, einzelne Bücher, Lieblingsbücher, Bücher, die einem am Herzen liegen oder besonders schön sind, Bücher im Alltag, Bücherzweckentfremdung, Bücherzubehör, besondere Buchorte, Menschen beim Lesen, Lesungen, …. was auch immer in irgendeiner Form mit Büchern und Lesen zu tun hat.

Es gibt viele interessante und wunderschöne Bibliotheken, aber leider darf man nicht überall fotografieren. In der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien durfte ich Fotos machen (ohne Blitz), und daher habe ich einige Fotos von dieser öffentlich zugänglichen, zentralen wissenschaftlichen Bibliothek Österreichs ausgewählt.

Die Bibliothek befindet sich in der Neuen Burg, und als 1992 ein Brand in der Hofburg ausbrach, wurden Tausende von Büchern in Sicherheit gebracht, zum Glück blieb die Bibliothek allerdings verschont.

Als ich das erste Mal in dieser Bibliothek war, stand ich ergriffen vor einem Schaukasten mit Mozarts handschriftlichem Original seiner letzten Takte vom Requiem. Der Gedanke, dass er diese Noten unmittelbar vor seinem Tod geschrieben hat berührte mich.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~


Dieser Beitrag wurde unter buecher, leben mit buechern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Ein neues Projekt

  1. do sagt:

    Es ist zwar fünfzig Jahre her, dass ich da war, aber ich kann mich an den Eindruck, den mir diese „heiligen Hallen“ gemacht haben noch immer erinnern.
    Und wenn du an diesem Projekt vorbei gekommen wärst, ohne mitzumachen, hätte mich das sehr verwundert :augenzwinker:
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich liebe solche Bibliotheken mit So wunderbaren Büchern.
      Leider darf man meistens nicht fotografieren, wobei sich die Handy-Knipser eh nicht danach richten, aber mit meiner großen Kamera falle ich natürlich sofort auf wenn ich unerlaubt Fotos mache.

  2. Vor diesen alten handschriftlichen Manuskripten großer Persönlichkeiten stand auch ich still und ergriffen. Bach, Beethoven, Mozart und Luther … es erging mir ähnlich wie Dir, Agnes!
    Ein Gruß von Helga

  3. Anna-Lena sagt:

    Ich kann mir deine Berührung so gut vorstellen, mir wäre es sicher ähnlich gegangen.
    Deine Bilder sind fantastisch, da kann man nur mit Ehrfurcht staunen.

    Herzliche Grüße zu dir!
    Anna-Lena

    • Agnes sagt:

      Solche Bibliotheken sind ein Traum für mich, ich halte mich so gerne darin auf, und wenn man, wie hier, dann noch die Handschrift Mozarts ansehen kann, sein letztes Stück, bei dessen Komposition er verstarb, dann ist das ein erhebender Moment.

  4. Wunderschön – solch ein „Büchertempel“ erfüllt mich stets mit großer Ehrfurcht…

  5. Hallo Agnes!

    Solch ein Anblick erschlägt einen geradezu, nicht wahr? Ich war in einer ähnlichen Bibliothek, allerdings in St. Gallen. Unfassbar, welche Werke dort schlummern. Ich bekomme dann immer das Gefühl der Ehrfurcht!

    Liebe Grüße

    Anne

    • Agnes sagt:

      Genau „Ehrfurcht“ ist das richtige Wort dafür.
      Es gibt ja so viele schöne alte Bücher die ich auch gerne fotografieren möchte, aber leider ist es nicht überall erlaubt.
      Eine sehr beeindruckten Bibliothek habe ich in der Nähe Prag, im Kloster Strahov gesehen.
      Als ich die Bücher fotografieren wollte habe ich einen Riesenärger bekommen, ich hatte schon Angst die lassen mich von der Polizei abholen, bei einem Diebstahl hätten die nicht mehr Theater machen können.
      Und jetzt sehe ich überalls im Netz Bilder aus dieser Bibliothek, das ärgert mich echt, wieso darf der eine und der andere nicht fotografieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:ja: :nein: :zwinker: :augenzwinker: :kicher: :haha: :totlach: :freu: :jubel: :wink: :sad: :heul: :schrei: :gruebel: :confused: :floet: :kopf-kratz: :knuddeln: :photo: :computer: :book: :noten: :oma-baby: :coffee: :sekt: :rotwein: :muede: :shopping: :kochen: :essen: :cake: :spuelen: :kehren: :wisch: :buegeln: :staubsaugen: :rose: :wandern: :photo-blume: more »