Wir denken selten an das ….

Wir denken selten an das, was wir haben,
aber immer an das, was uns fehlt.
Arthur Schopenhauer (1788 – 1860)

Dieses und weitere Spruchbilder findest Du auf meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter photo, poesie lyrik, spruchbild, website abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wir denken selten an das ….

  1. Ich danke für alles, was ich haben durfte und haben darf!
    Schönen Abend wünsche ich Dir, Agnes!
    Helga

  2. Elke sagt:

    Leider ist das manchmal so liebe Agnes.
    Ich selbst danke oft was ich haben durfte/darf.
    Ich weiss nicht ob es am Alter liegt das man mehr nachdenkt.

    Lieben Gruss
    Elke

    • Agnes sagt:

      Das Alter hat sicher damit zu tun, dass wir mehr über alles nachdenken.
      Ob wir allerdings alle im Alter dankbarer für alles Gute sind weiß ich nicht, da gibt es sicher auch andere Menschen.
      Ich bin sehr dankbar, dass ich keinen Krieg erleben mußte, und die kargen Nachkriegsjahre haben mich eher dankbar gemacht für alles Gute was mir danach im Leben begegnet ist.
      Unser Jahrgang hat es doch gut gehabt, keinen Krieg, den Aufschwung, heute keine Sorgen, wir können von unseren Renten leben. Mehr will ich doch gar nicht.

Kommentare sind geschlossen.