Ruhepunkte

Ich bin immer, auch im Leben, für Ruhepunkte.
Parks ohne Bänke können mir gestohlen werden.
Theodor Fontane (1819 – 1898)

Das Foto ist aus dem Kunst- und Heidegarten, Lauheide.
Weitere Fotos von dem Garten hier.

Spruchbilder auf meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter muensterland, photo, poesie lyrik, spruchbild, website abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Ruhepunkte

  1. Liebe Agnes,
    Ruhepunkte im Leben sind unverzichtbar, denn wenn wir immer auf Hochtouren laufen, verlieren wir unsere Kraft.
    Der Kunst- und Heidegarten ist wirklich einen Besuch wert; den würde ich auch gerne anschauen. Selbst die Fahrräder im Baum wirken hier passend!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Sonntag!
    Helga

    • Agnes sagt:

      Eigentlich wollten wir heute wieder zum Heidegarten fahren, weil die Heide zur Zeit so schön blüht, aber leider meint das Wetter es heute nicht gut mit uns.
      Wir werden den Besuch ein paar Tage aufschieben.

  2. do sagt:

    Ein verträumter Gartenbereich, ideal für Ruhepunkte.
    Herzlich, do

Kommentare sind geschlossen.