Uglitsch, die Perle an der Wolga

Die kleine historische Stadt Uglitsch liegt am rechten Ufer der Wolga, rund 150 Kilometer nördlich von Moskau, zwischen den Flüssen Scholkowka und Kamenny Rytschey.

Das moderne Gesicht der Stadt prägt vor allem das Uhrenwerk. Weiterhin ist Uglitsch bekannt für Butter, Käse und Mineralwasser.

Die Wegstrecke vom Bootsanleger zur Stadt war (wie in vielen Städten) gesäumt von Verkaufsbuden die Souveniers aller Arten anboten

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Reisebericht auf meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter photo, reise, russland, website abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: more »