Glen Cow

Rückfahrt von der Isle of Skye durch das Tal Glen Coe, das Tal des Flusses Coe.

Das Wetter war typisch schottisch, aber es paßte so gut zu diesen majestätischen Bergen.

Landkarte mit StreetView

Reisebericht


Dieser Beitrag wurde unter photo, reise, schottland, webseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Glen Cow

  1. Edith T. sagt:

    Meine Güte … was für eine Gegend!
    Fantastisch, gespenstisch – ideal für ein schönes Foto, und der Nebel tut das Seine dazu.
    Ich habe schon oft von dem besonderen Charme dieser Gegend gehört, liebe Agnes.
    Jetzt bekomme ich immer wieder Fotos dazu geliefert – prima, danke :-)

    Liebe Grüße und ein hoffentlich gutes 1. Adventswochenende!
    Edith

    • Agnes sagt:

      Ich war begeistert von dieser Gegend, obschon mir die Berge zum Wandern ein wenig zu hoch und damit zu anstrengend sein würden.
      Ein raues aber wunderschönes Tal ist das.

  2. ute42 sagt:

    Das Wetter ist wirkich passend zur Landschaft, schön, deine Aufnahme.

  3. Georg sagt:

    Das ist mit Sicherheit eine der schönsten Strecken in Schottland. Hier machen die Highlands ihrem Namen alle Ehre. Eine tolle Landschaft! Dein Foto ist mit den nebelverhüllten sehr schön stimmungsvoll, aber auch der Streetview-Rundumblick macht klar, was das für eine in Europa einzigartige Landschaft ist. Danke für den Link!

    LG, Georg

    • Agnes sagt:

      Ich konnte mich gar nicht losreißen von dem Anblick dort, aber wir wollten (mußten) noch bis ungefähr Stirling fahren, somit hatten wir keinen längeren Aufenthalt dort eingeplant.
      Ich glaube die Wanderungen dort wären für uns auch zu anstrengend.
      Freut mich, dass Du den Link zu StreetView angeklickt hast.
      Hast Du bemerkt, dass es fast der gleiche Blick ist wie auf meinem Photo oben?

  4. do sagt:

    Ein wunderschönes, stimmiges Foto. Da kommt schon wieder Fernweh auf.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich pflege mein Fernweh laufend :ja:
      Aber mein Reisebericht ist fertig, dann befasse ich mich nicht mehr so viel damit, dann klingt das Fernweh sicher ein wenig ab.
      :advent-erster:

  5. Franka sagt:

    Das sieht ja wirklich toll urwüchsig aus. Aber noch toller: dein Reisebericht. Ich bin gerade mit euch über die Royal Mile geschlendert. Danke für’s Teilen und für die viele Arbeit. Es lohnt sich wirklich und ich kann es nur jedem Leser hier empfehlen, sich den Reisebericht und die vielen Fotos anzusehen.
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Franka

    • Agnes sagt:

      Danke Franka, es freut mich echt sehr, wenn Euch mein Reisebericht gefällt.
      Viel Arbeit war es schon, aber ich habe es primär für mich gemacht, es ist meine Erinnerung an die Reise, aber wenn es anderen dann auch gefällt, das ist doch super.

      Seit ich digital photographiere klebe ich keine Papierbilder mehr in ein Album, für mich ist dieser Reisebericht jetzt mein Photoalbum.
      Evtl. mache ich noch eine DVD mit einer Diashow, ich hatte auch an ein Fotobuch gedacht, aber das wäre dann alles doppelt machen, ich denke das lasse ich.

Kommentare sind geschlossen.