Archiv des Autors: Agnes

Texte von Karl Miziolek

Ich habe die Seite mit den Aphorismen von Karl Miziolek ergänzt, sowohl Texte wie Fotos. Danke Karl, dass Du mir immer erlaubst Deine Texte zu verwenden. Das Bild ist mit der entsprechenden Seite verlinkt,

Veröffentlicht unter allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Die Ewigkeit gleicht einem Rad

„Die Ewigkeit gleicht einem Rad, das weder Anfang noch Ende hat.“ Hildegard von Bingen (1098 – 1178) Weitere Spruchbilder auf meiner website.

Veröffentlicht unter spruchbild, website | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Gruß aus der Monotonie

Es gibt nichts wirklich neues zu berichten. Wir halten uns an die Kontaktsperren, treffen niemanden machen keine Ausflüge, nur Spaziergänge in den Außenbezirken unseres Wohnortes. Hin und wieder kauft mal einer ein, und das wars. Es wird Euch allen genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter handarbeiten | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Lesejahr 2021

Auch 2021 gibt es wieder viele neue Bücher, auf die ich mich freue. Eine kleine Auswahl des Gesamtangebotes habe ich für mich zusammengestellt. Hauptsächlich sind das Autoren von denen ich schon einiges gelesen habe, meistens sind es Folgeromane einer Reihe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter buecher, info | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen die hier lesen ein frohes Weihnachtsfest! Es gibt sicher für alle in diesem Jahr nur einen Wunsch „bleibt gesund“ der Wunsch ist immer wichtig, aber zur Zeit wohl wichtiger denn je. Mit Poldi Lembckes Erlaubnis, darf ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter poesie lyrik, weihnachten | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Die Rose ist ohne Warum

Auch wenn ich eine lange Blogpause gemacht habe, zwischendurch habe ich doch mal ein Spruchbild erstellt. Weitere Spruchbilder auf meiner website.

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, spruchbild, website | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Herbstlied

Das Laub fällt von den Bäumen, Das zarte Sommerlaub! Das Leben mit seinen Träumen Zerfällt in Asch und Staub! Die Vöglein im Walde sagen, Wie schweigt der Wald jetzt still! Die Lieb ist fortgegangen, Kein Vöglein singen will; Die Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herbst, poesie lyrik, website | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Winterschlaf

Ich bin ja immer schon eine Nachteule gewesen, sprich spät schlafen gehen und morgens lange schlafen. Solange ich berufstätig war, mußte ich zwangsläufig früh aufstehen, aber seit ich Rentner bin, vor allem im Winter lebe ich meine Leidenschaft lange zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter winter | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

… eine lange Blogpause

Ich will hier nicht rumjammern was die Pandemie in meinem Leben verändert hat. Sie hat in unser aller Leben so viel verändert. Alles was mein Rentnerleben so wertvoll gemacht hat, ist nicht mehr. Ich sehe meine Kinder sowie die Familien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter privat | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Frohe Pfingsten

Der Pfingsttag kennt keinen Abend, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter. Theodor Fontane (1819 – 1898) ~~ Bitte Vorschaubild anklicken ~~

Veröffentlicht unter deepdream, pfingsten, wuensche, zitate | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare