Feel Fine

Gestern waren wir unterwegs, und bevor ich erkläre wo wir waren, zeige ich Euch erst mal ein paar Bilder, die meisten wissen dann sicher schon wo wir waren.
Unten schreib ich noch etwas dazu.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Feel Fine

Voll konzentriert beim Sound Check

Feel Fine

Die Musik Sommer Nacht beginnt

Feel Fine

Die Band

Feel Fine

Soul-Sängerin Gar Neeltje

Feel Fine

Feel Fine

Feel Fine

''Tastenspieler'' Gerd leider im Nebel

Gerd Kluge, langjähriges Mitglied der Band Feel Fine hatte uns alle (alle die ihn kennen) eingeladen zur 9. Musik Sommer Nacht in Oberhausen.

in früheren Jahren hatte es sich terminlich für uns nie einrichten lassen, dass wir mal zu dieser Musik-Nacht nach Oberhausen fahren, aber in diesem Jahr war es möglich, und so fuhren wir bereits vormittags nach Oberhausen, hatten gewissermaßen noch ein Begleitprogramm für uns erstellt, und ab 18.00 Uhr saßen wir dann im ExtraBlatt und warteten auf Gerd, sein Band und den Auftritt.

Obschon es nicht so meine Musik ist, hat es mir, sowie meinem Göttergatten, gut gefallen. Es war ein unterhaltsamer Abend, herzlichen Dank Gerd!


Dieser Beitrag wurde unter dies und das, musik, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to Feel Fine

  1. Gerd sagt:

    Klasse und danke Agnes,
    klasse fürs kommen und danke fürs Fotografieren. Hat aber auch wirklich lange gedauert bis es jetzt endlich mal geklappt hat (da könnte der Rolf sich mal ein Beispiel dran nehmen) :ja: . Ich hoffe es war Euch nicht zu laut und Ihr hatte Spaß an unserer musikalischen Darbietung?!

    LG, Gerd

    • Agnes sagt:

      Na so lange hat es doch auch nicht gedauert, ich meine vor zwei Jahren hab ich zum ersten Mal davon gehört.
      War ein schöner Tag für uns, und zum Abschluß dann Euer Konzert, hat uns gefallen.
      Zu laut war es nicht, nur wenn man direkt vor den Boxen stand, dass war schon heftig.
      :klavier:
      Auf dem Rückweg sind wir noch an zwei anderen Stellen vorbei gekommen wo musiziert wurde, die eine Band, die war für unserer Ohren entschieden zu laut. Die Anwohner dort konnten nur noch das Weite suchen :nein:

  2. Thea sagt:

    Schöne Fotos sind das geworden liebe Agnes. Bringen richtig gut die Stimmung *rüber*.
    Wäre schön, wenn Gerd und seine Band mal hierher in die Nähe kommen würden.
    Lieben Gruß und hab einen guten Start in die neue Woche,
    Thea

    • Agnes sagt:

      Wir sind ja mitunter sehr spontan und somit haben wir uns in den Zug gesetzt und sind nach Oberhausen gefahren.
      Wir hatten einen schönen Tag, haben einiges gesehen, und abends dann zum Abschluß das Konzert von Gerd und seiner Band.
      Als wir um 1.00 Uhr nachts wieder daheim waren, waren wir rechtschaffen müde.

  3. uli b sagt:

    …ein schönes event, agnes

    …gruß uli

    • Agnes sagt:

      Wir stehen zwar mehr auf Klassik, sind aber auch offen für andere Musik.
      Es war insgesamt ein schöner Tag für uns, und dieser Abschluß war gelungen.

  4. Franka sagt:

    Richtig gut gemachte Fotos, knackscharf, trotz der vielen Bewegung und des sicher nicht idealen Lichts.

    • Agnes sagt:

      Die Lichtverhältnisse war echt krass, teils war super Sonnenlicht, siehe die Solistin, aber weiter hinten auf der Bühne war es dunkel wie die Nacht.
      Dann wurde noch mit Nebel „rumgeschmissen“, so dass ich Gerd häufig eingenebelt sah, und wegen Gerd habe ich ja letztlich die Bilder gemacht.
      Aber schön wars.

  5. Edith T. sagt:

    Gerd mit seiner Band hätte ich mir auch angesehen / angehört – wenn ich es gewusst hätte!
    Immerhin kann ich hier ja „nach“gucken – Dankeschön!
    LG Edith

Kommentare sind geschlossen.