Noch keine Babys da

Sonntag Abend bin ich noch zum Venn gefahren, um zu schauen ob die Kanadagänse brüten, oder evtl. sogar schon Küken haben.

Tagsüber sind immer viele Spaziergänger und Radfahrer im Venn unterwegs, da verkriechen die Gänse sich dann mitunter.

Aber die brüten wohl noch, und von Gänsebabys keine Spur.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Im Venn

Ich denke (hoffe) sie brütet

Im Venn

Ich habe sie nicht aufgescheucht

Im Venn

Im Venn

Abendtoilette nach der Schwimmstunde

Im Venn

Mein regelmäßiges Motiv im Venn,
das verfallene Hütchen

Von dem langsamen Verfall dieses Hütchens und auch wie es zu den verschiedenen Jahreszeiten aussah, werde ich noch mal eine Übersicht machen.


Dieser Beitrag wurde unter muensterland, natur, photo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to Noch keine Babys da

  1. ute42 sagt:

    Die Babys kommen schon noch und du wirst sie fotografieren und uns zeigen, hoffe ich. :-)

  2. Werner sagt:

    Kanadagänse legen ihre Eier erst ende März und die Brutzeit dauert ca.30 Tage. Da warst du wohl etwas zu früh auf Babybilder scharf. Gegen Ende April ist die richtige Zeit.
    Aber du bist ja nicht weit vom Venn weg, da kannst du ja mal schnell hinfahren.

    Grüßle Werner

    • Agnes sagt:

      Da ich voriges Jahr keine Küken gesehen habe, obschon ich fünf Mal im Mai dort war, wollte ich in diesem Jahr auf jeden Fall mal nachsehen ob überhaupt Gänse brüten, oder ob die vielleicht nicht mehr so zahlreich im Venn wohnen.
      Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr mal wieder Glück haben werden und kleine Küken sehen werde.

  3. Gerd sagt:

    Ja ja, die Gänse gehen auch nicht mit der Zeit. Da ist der Frühling schon voll im Gange und die kommen nicht aus dem Ei, tzzz. Nächste Woche schauen wir dann noch einmal, dann sollte es mit dem Nachwuchs klappen. ;-)

    LG, Gerd

    • Agnes sagt:

      Ich hoffe Gerd, dass ich in diesem Jahr wieder kleinen Küken fotografieren kann.
      Die Gänse im Venn sind ja „fast“ zahm, weil sie es halt gewohnt sind, dass dort viele Spaziergänger und Radfahrer auf den Wegen sind.
      Da macht es halt Spaß die Kleinen so aus nächster Nähe zu fotografieren.
      Letztes Jahr war ich fünf Mal im Venn und habe keinen Jungen gesehen, das fand ich gar nicht so toll.

  4. minibar sagt:

    Venn, wo ist das?
    Hier haben wir Venne.
    Ich habe auch erst einmal Enten-Küken gesehen und aufgenommen und auch schon gezeigt.
    Mehr konnte ich auch noch nicht sichten.
    Schöne Aufnahmen zeigst du, die fliegende Kanada-Gans, wunderbar.
    Das Wasser herrlich.

Kommentare sind geschlossen.