Ich hoffe ….

Sobald die vermeintlich ersten Frühlings-Sonnenstrahlen sich zeigen, bin ich unterwegs zum Kreislehrgarten.

Leider sah es dort noch sehr winterlich aus, viel „schwarze“ Erde, wenig Frühlingsblümchen, aber …. es kann nur besser werden.

~~ Bitte Vorschaubild anklicken ~~

Die Wildkrautjäterin ist wie immer fleißig ;-) aber sonst sieht es eher trist aus in ihrem Beet.

Die Wildkrautjäterin ist wie immer fleißig ;-)
aber sonst sieht es eher trist aus in ihrem Beet.

Die ersten Schneeglöckchen kommen

Die ersten Schneeglöckchen kommen

Auch die Krokusse erwachen zum Leben

Auch die Krokusse erwachen zum Leben

Und eine Rose blüht auch noch.

Und eine Rose blüht auch noch.


Dieser Beitrag wurde unter fruehling, photo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Ich hoffe ….

  1. Gerd sagt:

    Hach ich kann es auch kaum erwarten das der Frühling kommt. Vor allem bin ich sehr auf Deine Tulpen gespannt die ich ja Ende November von Dir bekommen habe und natürlich sofort in die Erde versenkt habe. Wenn es soweit ist mach e ich Fotos. ;-)

    Liebe Grüße, Gerd

    • Agnes sagt:

      Ich sehne den Frühling auch sehr herbei.
      Hoffentlich sind die Tulpen gut angegangen bei Dir, würde mich freuen davon ein Foto zu sehen.
      War eine gute Idee letztes Jahr von Dir mit den Geschenke-Paketen, ich denke immer an Euch wenn ich etwas davon in der Hand halte, so wie am Sonntag noch den guten Ruhrpott Senf.
      Hast Du eigentlich von allen die Päckchen bekommen die mitgemacht haben?

      • Gerd sagt:

        Schön das wir beide wenigsten Spaß an der Aktion hatten und nein, von dreien (alles Frauen, und Du kennst die vermutlich auch) habe ich kein gegen Päckchen erhalten. Soviel zu dieser Aktion!!! :nein:

        Wie ist Dein Stand der Dinge?

        Liebe Grüße, Gerd

        • Agnes sagt:

          Ich hatte ja keine Antworten, nur von Gabi und Dir und das hatte ich mir notiert, dass ich das noch erledigen mußte, und hab ich ja auch gemacht.
          In diesem Jahr hab ich wieder von so einer Aktion gelesen, hab das nicht mitgemacht.

  2. ute42 sagt:

    Immerhin sind schon ein paar Blümchen da. Bei uns dauert das leider noch.

    • Agnes sagt:

      Aber nur im Kreislehrgarten, bei uns am Haus blüht noch nicht.
      Warum dort immer alles so früh blüht ist mir ein Rätsel.

  3. Ingrid sagt:

    Nach den karnevalistischen Sonnentagen ist es heute novemberlich grau und nasskalt. ich sehne jetzt auch den Frühling herbei. Genau wie bei euch blühen hier die kleinen wilden Krokusse und die Schneeglöckchen. Für den Garten ist es noch zu früh.
    LG, Ingrid

    • Agnes sagt:

      Sind das wilde Krokusse?
      Ich bin da nicht so bewandert, die blühen im Kreislehrgarten, und ich vermute eigentlich, dass die dort gepflanzt wurden.

  4. Werner sagt:

    Auf welchem Erdteil lebst du?
    Bei uns ist Nebel und Dauerfrost und ein paar Zentimeter Schnee liegen auch noch. Überall Glatteis, mit Juri spazieren gehen ist direkt ein Abenteuer für ihn und mich. 2 mal hat es mich heute schon hingehauen, ist aber nichts passiert ausser ein paar blauen Flecken.

    Gruß Werner

    • Agnes sagt:

      Auf welchem Erdteil ich lebe?
      Gute Frage, seit der gestrigen Fernsehnacht bin ich mir nicht mehr sicher.
      :gruebel: :confused:
      Dann paß mal auf wenn Du Spaziergänge machst, nicht dass Du Dir noch ein paar Gräten brichst.
      :skier:

  5. Waldameise sagt:

    Hier blüht noch gar nichts, liebe Agnes. Der Schnee ist inzwischen so verharscht, das alles gefriergetrocknet ist. Deine Fotos sind ein Hoffnungsschimmer.

    Liebe Grüße
    von der Waldameise :bibber:

    • Agnes sagt:

      Da bin ich sicher, dass Ihr in Süddeutschland inzwischen den Schnee nicht mehr sehen könnt.
      Ich hoffe auch täglich auf mehr Frühling.

      :fruehling:

  6. minibar sagt:

    Gestern sah ich diese kleinen Schneebälle, habe sie leider nicht aufgenommen.
    Aber Schneeglöckchen werde ich auch bald zeigen.
    Dass da eine Rose überwintert hat, die steht aber dann sehr geschützt.
    Liebe Grüße Bärbel

    • Agnes sagt:

      Ich finde es immer wieder schön, wenn Rosen auch im Winter noch Blüten zeigen.
      Hoffentlich blüht es bald allerorten, denn das im Kreislehrgarten war ja noch sehr mager.

  7. Lemmie sagt:

    Hallo Agnes!
    Du hast schöne Eindrücke mitgebracht, die die Zeit bis zum Frühlingserwachen vertreiben.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Agnes sagt:

      Ich werde mir am Wochenende mal ein paar Primelchen in die Wohnung holen, das wirkt dann auch sofort frühlingshaft.
      Hab aber zur Zeit noch einen Weihnachtsstern im Wohnzimmer, neben Primeln sieht der bestimmt nicht so gut aus.
      :nein:

  8. Anne sagt:

    Ach, ich freue mich auch schon auf den Frühlilng, doch noch sieht es gar nicht danach aus, als würde es in bälde etwas wärmer und sonniger werden. Wir versinken hier praktisch jeden Tag im Hochnebel. Ich bewundere auch gerade dein tolles Hintergrundbild und den frühlingshaften Header.

    Einen schönen Donnerstag für dich Agnes!

    Liebe Grüße, Anne

    • Agnes sagt:

      Ich freue mich jedes Jahr ganz riesig auf den Frühling.
      Heute ist es hier allerdings wieder „rattenkalt“ die Primelchen im Kreislehrgarten (Hintergrundbild) sind evtl. inzwischen erfroren.

Kommentare sind geschlossen.