Dezember

Leserückblick

Was ich im Dezember gelesen habe:

Zu einigen Büchern die ich gelesen habe gibt es eine ausführliche Beschreibung, die auf meiner Webite gelistet wird. Hier wird es keine Beschreibungen mehr geben.

Wenn Du die Bücher kennst, können wir uns auch gerne per Mail darüber austauschen. Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.


Rose, Karen – „Dornenmädchen“, Faith-Corcoran-Reihe 1
~~Beschreibung~~

Carter, Chris – „One dead“, Der erste Fall für Robert Hunter

Gruber, Andreas – „Racheherbst“, Walter Pulaski-Reihe 2
~~Beschreibung~~

Fitzek, Sebastian – „Das Paket“

Streffing, Helga – „Tödliche Familien“, Hannah-Schmielink-Reihe 5


was ich lese und gelesen habe
Was ich lese und gelesen habe


Dieser Beitrag wurde unter buchbeschreibung, buecher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Dezember

  1. Ingrid sagt:

    Zum ‚Dornenmädchen‘ habe ich dir ja schon in der Bücher-Community was geschrieben. Es ist oft so, dass einem Bücher von einem Autor/einer Autorin gefallen und andere dann wieder nicht. Bei mir ist es so, dass sowohl Tess Gerritsen und Jeffery Deaver als auch Hjorth & Rosenfeldt Maßstäbe gesetzt haben. Bei Gruber z.B. gefallen mir auch nicht alle, so dass es mich nicht verlockt, weitere von ihm zu lesen.
    Ich habe gerade mit ‚Helix‘ angefangen, sehr gut geschrieben und spannend.
    LG und einen Guten Rutsch, Ingrid

    • Agnes sagt:

      Der Teil des Buches der zu einem Krimi gehört ist wirklich sehr gut, darum werde ich auch den zweiten Teil noch lesen.

      Karen Rose schreibt echt gut, nur diese albernen, kitschigen Liebesgeschichten zwischendurch, die sind so daneben.
      Ich lese die Seiten dann immer diagonal und hoffe sehr, dass ich dabei nichts wesentliches überlese.

      Ich gestehe ja, dass ich vielleicht auch zu kritisch geworden bin weil ich einfach schon zu viele gute Krimis gelesen habe.

      Aber in diesem Fall ist es einfach die kitschige Liebesgeschichte die nervig ist.
      Bei Lovelybook wird das Buch ja noch ziemlich gut bewertet, auf anderen Seiten wird da doch einige Kritik laut zu dem Sex im Krimi etc.

Kommentare sind geschlossen.