unbekannte Honoki-Magnolie

Kürzlich waren wir im Botanischen Garten von Ibbenbüren. Ich kannte den bisher nicht, der liegt auch etwas versteckt außerhalb von Ibbenbüren.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Besonders schön fand ich die Honoki-Magnolie (Magnolia hypoleuca). Die becherförmigen, cremeweißen Blüten sind 25 cm breit und haben eine extrem kurze Blüteperiode.


Dieser Beitrag wurde unter baum, blumen, muensterland, photo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to unbekannte Honoki-Magnolie

  1. uli b sagt:

    …die sieht ja wirklich toll aus. Und wirklich soo groß?

    …gruß uli

  2. Was für eine wunderschöne Honoki-Magnolie,
    und so schön gross diese Blüte, liebe Agnes.
    Liebe Grüsse,Elke

  3. Werner sagt:

    Ist ja mal was ganz tolles. Habe ich noch nichts von gehört, geschweige gesehen. Also Platz in meinem Garten hätte ich dafür, muss mal schauen wo ich sowas her bekomme.

    Gruß Werner

    • Agnes sagt:

      Der Baum wird bis zu 30 m hoch habe ich gelesen, aber schön sieht das aus wenn der blüht. Mußt mal schauen ob die Baumschule sowas hat, ich hab mal gegoogelt und wurde nicht fündig.

  4. Helga/Rheinland sagt:

    Liebe Agnes,
    Du zeigst einen prachtvollen großen Baum, den ich zum ersten Mal bewusst sehe.
    Das inspiriert mich, wieder einmal den Botanischen Garten in Bonn zu besuchen – war ich schon lange nicht mehr! Dort gibt es auch wunderschöne Foto-Motive, die nicht an jeder Straßenecke zu sehen sind.
    Sei lieb gegrüßt von Helga

    • Agnes sagt:

      Diese Magnolienart sah ich auch noch nie zuvor Helga, auch im Botanischen Garten in Münster nicht.
      Ich werde im nächsten Jahr zur Blütezeit mal wieder zu diesem Garten fahren.

  5. karl sagt:

    ein schöner Baum, schön fotografiert :-)
    lg
    karl

Kommentare sind geschlossen.