Muttertag

Eine Mutter ist
der einzige Mensch auf der Welt,
der dich schon liebt,
bevor er dich kennt.
Johann Heinrich Pestalozzi (1746 – 1827)

Der Muttertag ist ein Tag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit 1914, beginnend in den Vereinigten Staaten, in der westlichen Welt etabliert. Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern wird er am zweiten Sonntag im Mai begangen.

Die Ursprünge des Muttertags lassen sich bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland sowie dem Kybele- und Attiskult bei den Römern zurückverfolgen.

Der Muttertag in seiner heutigen Form wurde in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung geprägt. Die US-Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen. An von ihr organisierten Mothers Day Meetings konnten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen. 1870 wurde von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative unter dem Schlagwort peace and motherhood gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen.

Ab den 1860er-Jahren entstanden auch in Europa diverse Frauenbewegungen und Frauenvereine, die sich neben Friedensprojekten und mehr Frauenrechten auch für bessere Bildungschancen für Mädchen einsetzten. In den 1890ern wurde der Internationale Frauenrat gegründet, der in internationalen Frauenkongressen auch für mehr Anerkennung der Mütter eintrat…..
Quelle: Wikipedia


Passend zum Tage habe ich die Seite mit Zitaten zum Thema Muttertag bzw. Mütter auf meiner Website fertig gemacht.

~~ bitte anklicken ~~


Dieser Beitrag wurde unter photo, poesie lyrik, website, zitate abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Muttertag

  1. Anna-Lena sagt:

    Danke für deinen interessanten Exkurs, liebe Agnes. Ich stehe diesen Ehrentagen etwas kritisch gegenüber, denn sie sollten viel öfter gefeiert werden und das ohne großes Brimborium.

    Einen lieben Gruß aus dem verregneten Brandenburg,
    Anna-Lena

    • Agnes sagt:

      Da sind wir uns einig, was die Ehrentage anbelangt, zumal das kommerziell so ausgeschlachtet wird.
      Ich bekomme zum Muttertag die Blumen immer in der Woche danach, das finde ich sogar viel schöner.

Kommentare sind geschlossen.