Ehemalige Residenz der Fürstbischöfe zu Münster „Schloß Ahaus“

Gestern habe ich mich mal wieder mit meinem Foto-Freund Rolf getroffen. Das Wasserschloß Ahaus war unser gestriges Ziel.

Schloss Ahaus ist ein ehemaliges Residenzschloss der Fürstbischöfe von Münster, es befindet sich im Herzen der Stadt, es ist nicht nur Wahrzeichen, sondern auch deren Mittelpunkt der Stadt.

1688 wurde die im 11. Jahrhunderts errichtete Burg abgerissen. Der Neubau in Form eines barocken Wasserschlosses wurde 1690 fertiggestellt. Die Gesamtanlage inklusive Schlosspark wurde erst 1718 fertiggestellt.

Nach der Zerstörungen im Siebenjährigen Krieg ergänzte Johann Conrad Schlaun 1765 bis 1767 in der Gartenfront einen Mittelrisalit mit großer, doppelläufiger Freitreppe. Das Schloss diente den Fürstbischöfen von Münster als Sommerresidenz.

Im 19. Jahrhundert beherbergte das Schloss unter anderem eine Tabakfabrik. 1945 wurde es bei einem Bombenangriff getroffen und brannte völlig aus.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erwarb der Kreis Ahaus die Ruine und begann mit dem Wiederaufbau, so dass die Kreisberufsschule Ahaus ins Schloss einziehen konnte. Der Schlosspark ging in das Eigentum der Stadt Ahaus über. Heute ist das Schloss Sitz der Technischen Akademie Ahaus und beherbergt zudem das Torhaus- und das Schulmuseum.

Sehr schön ist auch ein Besuch des Schlossparks mit seinem uralten Baumbestand und dem hübschen Teehäuschen.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~


Dieser Beitrag wurde unter burgen und schloesser, muensterland, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ehemalige Residenz der Fürstbischöfe zu Münster „Schloß Ahaus“

  1. do sagt:

    Wunderschön. Ich mag ja solche Residenzen mir Geschichte sehr gerne.
    Herzlich, do

  2. Helga/Rheinland sagt:

    Liege Agnes!
    Das Münsterland und seine zahlreichen Schlösser und Burgen; kaum ein anderes Bundesland kann da mithalten! Beneidenswert, dass Du immer wieder solche Unternehmungen in Deiner Region starten kannst. Herrliche Aufnahmen an einem wunderschönen Tag sind Dir wieder gelungen!

    Ich schicke Dir einen lieben Gruß.
    Helga

    • Agnes sagt:

      Das ist wirklich schön, dass wir ohne weite Anreisen so viele Burgen und Schlösser besuchen können.
      Wobei ich dieses Schloß nicht mal so sonderlich mag, es gibt eine Handvoll Schlösser/Burgen, die ich besonders liebe.

  3. Edith T. sagt:

    Mir gefällt das Schloss ebenfalls sehr gut. Besonders schön finde ich die Fotos mit den Blumen im Vordergrund.
    Liebe Grüße!

  4. uli b sagt:

    …schöne serie von dem schloss hier um die ecke …gruß uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: more »