Man sagt, heute sei Neujahr

Man sagt, heute sei Neujahr
Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr.
Aber so einfach ist das nicht.
Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen,
ob wir neu anfangen zu denken,
ob wir neu anfangen zu sprechen,
ob wir neu anfangen zu leben.

Johann Wilhelm Wilms
(1772 – 1847)

~~ Bitte Vorschaubild anklicken ~~

Viele weitere Neujahrsgedichte auf meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter Jahreswechsel, poesie lyrik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Man sagt, heute sei Neujahr

  1. Helga/Rheinland sagt:

    … es liegt an uns!
    Diese Worte gefallen mir außerordentlich gut, liebe Agnes!
    In diesem Sinne – packen wir es freudig und mit Entschlossenheit an!
    Herzlichst
    Helga

    • Agnes sagt:

      Nicht alles, aber vieles liegt an uns selber ob es gut wird im neuen Jahr.
      Mitunter gibt es Schicksalsschläge, die wir nicht beeinflussen können, aber auch dann liegt es an uns wie wir damit fertig werden.

  2. Sehr ansprechend. LG von Helga

  3. Edith T. sagt:

    Nichts im Leben ändert sich von alleine, glaube ich.
    Unser eigenes Zutun ist unerlässlich.
    Sehr schön, diese Worte zum Neuen Jahr.
    LG
    Edith T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: more »