24 Wochen – 24 Uhren / Tick -Tack 21


Die Ratstrinkstube in Rothenburg ob der Tauber entstand 1446 und war in den früheren Jahren nur für die Ratsherren zugänglich.

An der Fassade der Ratstrinkstube befindet sich die Kunstuhr mit der Darstellung des legendären Meistertrunks aus dem Jahre 1910.

Bedeutend sind die verschiedenen Uhren an der Südseite des Gebäudes. Seitlich der Hauptuhr öffnen sich zwei Fenster mit Figuren und stellen mit einem Glockenspiel die Geschichte des Meistertrunks dar.

Bei dieser Geschichte geht es darum, dass der Altbürgermeister Nusch auf Befehl des Feldherren Graf Tilly einen 3,25 – Liter – Humpen auf einen Zug leerte und damit die Stadt vor der Zerstörung bewahrte.

Sehenswert ist auch die Sonnenuhr aus dem Jahre 1768 oben am Gebäude.


Dieser Beitrag wurde unter 24 Wochen - 24 Uhren, photo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to 24 Wochen – 24 Uhren / Tick -Tack 21

  1. Anne sagt:

    Agnes, das Bild mit den Uhren hast du toll fotografiert, super ausgerichtet in den Linien. Gefällt mir sehr. Auch die Geschichte liest sich interessant… wirklich witzig von was früher hunderte oder sogar tausende von Leben abhängig gemacht wurden.

    LG, Anne

    • Agnes sagt:

      Leider waren wir beim Internet Treffen nicht zur vollen Stunde dort, so dass ich keine Aufnahme von den Figuren des Glockenspiels machen konnte.
      Ich finde auch, dass man früher schon sehr kreativ war, gerade wenn es um Glockenspiele und besondere Uhren ging.

  2. do sagt:

    Und wieder zeigst du schöne Bilder von schönen Uhren. Auch das Gebäude gefällt mir. Rothenburg ob der Tauber muss als Ganzes sehr attraktiv sein.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Rothenburg ob der Tauber ist eine sehr schöne, alte Stadt.
      Wenn man Pech hat, ist sie allerdings voller Menschen, ist uns bei unserem ersten Besuch so ergangen.
      Voriges Jahr beim Internet-Treffen in Rothenburg war es allerdings (für Rothenburgs Verhältnisse) sehr leer, da hat es mir viel besser gefallen.
      Ich wünsche Dir ebenfalls einen schönen Sonntag, bei uns spielt das Wetter nicht mit, es ist eher trübe, es regnet zwischendurch und ist sehr windig.
      :nein:

  3. Marianne sagt:

    Die Uhren sind wunderschön und fotografisch einfach top.

    Herzlichst :glueck: Marianne :schmetterling:

  4. Anneliese sagt:

    Von Rothenburg habe ich schon öfters gehört.
    Sensationell sind Deine Bilder, nur weiß ich nicht recht, was die Uhr ind der Mitte ( mit Zifferblatt bis 31) bedeutet. Sollte es ein Kalender sein?
    LG Anneliese

Kommentare sind geschlossen.