Gartenfestival auf Schloß Harkotten

An diesem Wochenende ist zum zweiten Mal das Gartenfestival auf Schloß Harkotten.

Bereits im letzten Jahr habe ich über dieses Fest berichtet, und während im letzten Jahr das Wetter zu wünschen übrig ließ, hatten wir heute strahlenden Sonnenschein mit sommerlichen Temperaturen.

Da machte es Freude durch die Räumlichkeiten, Anlagen und die weißen Pagodenzelte zu spazieren um sich die künstlerischen Arbeiten, die kunstvollen Accessoires, Gartenkamine, Feuerschalen, Brunnen, Kränze, Gemälde, Schmuck, Bekleidung sowie die Pflanzen und Blumenarrangements für Heim und Garten usw. anzusehen, und sich von leckeren Köstlichkeiten (Flammkuchen, Crepes etc.) verwöhnen zu lassen. Nicht zu vergessen die Weine …..

Myriam Freifrau von Korff ließ es sich nicht nehmen, die Festivalbesucher im Wappensaal, dem umgebauten Kuhstall, zu bewirten.

Ich habe für meine Schwiegertochter einen total hübschen Schal gekauft, außerdem haben wir toskanisches Gebäck, Pesto, ein Maronenbrot, Büffelkäse und noch einiges mehr mitgebracht!

Die kleine Schmetterlingsfängerin vom letzten Jahr war in diesem Jahr nicht ausgestellt, ich glaube da hätte ich nicht ein zweites Mal widerstehen können.

Wer Zeit und Lust hat, und nicht weit von Sassenberg entfernt wohnt, kann morgen und übermorgen (17. und 18.09.) das Gartenfestival noch besuchen. Es lohnt sich

Wir waren sehr früh dort, so konnte ich gut einige Photos machen.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Schloß Harkotten
beim 2. Gartenfestival

Wer Interesse an weiteren Bildern der Doppelschloßanlage Harkotten hat, kann sich die auf meiner Webseite ansehen, einfach das Bild unten anklicken.

Bild ist verlinkt


Dieser Beitrag wurde unter burgen und schloesser, muensterland, photo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Gartenfestival auf Schloß Harkotten

  1. ute42 sagt:

    Eine wunderschöne Anlage. Da würde ich auch gerne spazieren gehen.
    Laut lachen musste ich über die Raucherecke :-)

    • Agnes sagt:

      Es gab so viele lustige Sachen dort zu sehen.
      Sogar die Toilettenpapierständer der Gästetoilette in der Cafeteria war so ein kunstvolles Teil, ich hätte es photographieren sollen
      :haha:
      Ich liebe solche Kleinkunstmärkte, oder Gartenfestivals, egal wie sie heißen, es gibt immer so wunderschöne Sache dort.

  2. Kerstin sagt:

    Das klingt nach einem schönem Tag :-) die Spiegelungen der Zelte im Wasser sind toll!

    LG, Kerstin

    • Agnes sagt:

      Die Spiegelungen in dem Schloßteich sind immer wieder zauberhaft.
      Auf der Schloßseite ist ein Bild, wo sich ein Gebäude spiegelt, das gefällt mir so gut.

  3. wunderschöner bericht.. glg manfred

  4. do sagt:

    Du gibst einen schönen Einblick in einen Anlass, den zu besuchen mir ja nicht möglich ist. Die Raucherecke gefällt mir obwohl ich seit Jahren nicht mehr rauche.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Der Stand mit der Raucherecke hatte noch mehr solche ausgefallener Dinge anzubieten.
      Die Waschschüsseln aus dem vergangenen Jahrhundert (Bild unter der Raucherecke) standen auch dort.
      Schade, dass Du zu weit wohnst.
      Schönes Wochenende

  5. uli b sagt:

    …der tipp ist klasse, agnes. und glück mit der sonne hattet ihr auch :ja: :ja: …werde morgen in lengerich sein, vllt ergibt sich da ne chance vorbeizuschauen. Leider hat der wettergott regen vorhergesagt :schlafteddy: :schlafteddy: :schlafteddy:

    …gruß uli

    • Agnes sagt:

      Das Wetter war traumhaft für das Gartenfestival, besser geht es nicht.
      Ich hoffe Ihr kommt morgen noch hin, Deiner Frau wird es gefallen, da bin ich ganz sicher.

      Mußt ihr nur reichlich Taschengeld geben, denn es gibt so viel Schönes …..
      :augenklimper: :haha:

  6. april sagt:

    Über die Raucherutensilien musste ich auch schmunzeln. Ansonsten fällt auf, dass es dort sehr geschmackvoll zugeht. Schade, das wäre auch etwas für mich.
    LG, April

    • Agnes sagt:

      Es ist in der Tat ein sehr geschmackvolles Festival, ich habe Euch ja nur wenige Bilder gezeigt, die sicher bei weitem nicht alles vom Gesamteindruck wiedergeben.

  7. piri ulbrich sagt:

    Diese Stoffe, ich könnt mich verlieben – die Raucherecke gefällt mir jetzt nicht, aber die Waschtische, die mag ich. Hier regnet es gleich und morgen bestimmt auch, dabei wollen die Junioren einen Motorradausflug machen …

    • Agnes sagt:

      Die Raucherecke gefällt mir für den eigenen Gebrauch auch nicht, ich habe auch nie geraucht, aber dennoch fand ich sie originell.
      Es gab noch so viel anderes zu sehen, alles kann ich hier nicht zeigen, und alles konnte ich auch nicht photographieren.

  8. Rolf sagt:

    Hihi Agnes, bei uns sind die Zelte bei einem Fest größer. Da müssen schließlich viele Biertische rein passen ;-) Aber das war ja auch „nur“ ein Festival :freu:
    Die Raucherecke ist ja klasse und die sanitären Anlagen darunter auch. Wurden die denn auch benutzt :confused:
    Tschüssi und einen schönen Sonntag,
    Rolf

    • Agnes sagt:

      Na ja mit einem bayerischen Bierzelt können (und wollen) diese schönen Pagodenzelte ja auch nicht konkurrieren.
      ich glaube lieber Rolf, Du mußt mal nach Westfalen kommen, um Dir dieses Festival anzusehen, erklären kann man das einem Bayern wohl nicht alles
      :haha:
      Aber im Ernst, das Gartenfestival ist eine sehr schöne Veranstaltung, ich habe gekauft und photographiert und mich mit so netten Leuten unterhalten, das war einfach phantastisch.

  9. Anne sagt:

    Hallo Agnes, bei uns gibt es eine sehr ähnliche Veranstaltung auf Schloß Tüßling, die auch jedes Jahr statt findet. Dieses Fest wird immer stark von Besuchern frequentiert, daher bin ich auch noch niemals dort gewesen :-)

    Wir mir scheint wird bei euch sehr viel Schönes angeboten, das wäre auch ein Killerkriterium für mich… *gg*

    Agnes, dein Headerbild ist wieder mal sowas von schön!!!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Anne

    • Agnes sagt:

      Ich würde meinen Mann niemals zu einem Flohmarkt mitlotsen können, aber zu so einer Aktivität, wie auf Harkotten, geht er gerne mit.
      Die dort angebotenen Dinge sind alle geschmackvoll und erlesen, nicht alles gefällt mir, den roten Mantel (Jacke) vom letzten Bild würde ich mir nicht kaufen, aber es gab ja auch wunderschöne andere Dinge, die wirklich erlesen waren.
      Der Schal für meine Schwiegertochter war vom Feinsten.
      Danke für Deine Worte zum Headerbild.

  10. Gerd sagt:

    Die Raucherecke finde ich als Nichtraucher sogar einladend. Aber wohl kein Grund damit wieder anzufangen. ;-)

    LG Gerd

    • Agnes sagt:

      Dieses Tischchen „Raucherecke“ konnte käuflich erworben werden, ich weiß allerdings nicht ob es Interessenten dafür gab.
      Eine Augenweide war es allemal.

Kommentare sind geschlossen.