Es ist wieder so weit

… die Uhren werden wieder umgestellt.

Aber dieses Mal wird es eine angenehme Nacht, wir bekommen eine Stunde geschenkt, solche Nächte liebe ich, die könnte es ruhig häufiger geben.
:haha:
Könnt Ihr Euch an meinen Eintrag hier beim Umstellen auf die Sommerzeit 2011 erinnern?

Wer möchte kann es hier nachlesen, u. a. schrieb ich an dem Tag

Ich habe gestern zu meinem Mann gesagt, wie wäre es eigentlich, wenn wir uns mal alle zusammentäten, alle die, die Sommerzeit nicht wollen, und streiken einfach.
Wir stellen die Uhren nicht um, und bei Terminabsprachen fragen wir dann immer nach, meinst Du 17.00 Uhr Normalzeit?

Ich habe es mal probiert, und meine Uhren nicht umgestellt, d. h. einige (z. B. hier am Rechner) haben sich automatisch umgestellt, aber meine Wecker (ich habe immer noch zwei) mein Handy, und meine Armbanduhr haben den ganzen Sommer lang Normalzeit angezeigt.

Da ich ja die einzige Gescheite :haha: war, die sich nicht an die Sommerzeit gehalten hat, mußte ich nun immer eine Stunde eher zu allen Terminen gehen. Die Chorprobe fing also nicht mehr um 20.00 Uhr sondern um 19.00 Uhr an etc.

Anfangs dachte ich, das wird vielleicht im Laufe des Sommer doch zu verwirrend, und ich stelle meine Uhren nach einiger Zeit um, aber — es ging gut, ich hatte keine Probleme damit. Probleme hatte nur mein Mann, wenn der auf meinen Wecker schaute, dann war er immer irritiert.

Da das so problemlos ablief, werde ich auch im nächsten Frühjahr keine Uhren vorstellen, ich mache es wie Sonnenuhren: „Wir kennen keine Sommerzeit“!

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Meine Lieblings-Sonnenuhr

Im Sommer ist sie stets etwas zugewachsen, aber da sie ja eh keine Sommerzeit kennt ……

Meine Lieblings-Sonnenuhr

Meine Lieblings-Sonnenuhr

Nicht vergessen, heute Abend die Uhren eine Stunde zurückzustellen, damit die Nacht eine Stunden länger dauert!
:winterzeit:


Dieser Beitrag wurde unter allgemein, dies und das, info abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Es ist wieder so weit

  1. Simone sagt:

    Hallo Agnes,
    och, mir ist es eigentlich egal, ob Sommer oder Winterzeit, der Wecker rappelt bei beiden Zeiten eh immer viel zu früh :ja:
    Wenn ich es mir aussuchen könnte, wäre mir persönlich die Sommerzeit lieber. Erstens komme ich mit der Stunde kürzer bei der Umstellung viel besser klar als jetzt, diese Stunde mehr. Ausserdem macht es mich jetzt immer ganz kirre, morgens wieder aus dem Haus zu gehen, wenn es hell ist. Denke ich jedesmal, ich wäre zu spät an :ja:
    Solche Sonnenuhren finde ich ja schon faszinierend, wobei ich allerdings immer meine Probleme habe, hier die Zeit abzulesen. Ich bin einfach zu blöd dazu :totlach:
    Hab ein schönes Wochende.
    Gruss Simone

    • Agnes sagt:

      Ob Sommerzeit oder Winterzeit ist mir letztendlich auch egal, hauptsache die Uhren werden nicht immer wieder umgestellt.
      Und ätzend finde ich halt die Nacht im Frühjahr, wenn mir die Stunde geklaut wird.
      Wenn die Sonne scheint, kann man bei einer Sonnenuhr doch gut die Zeit ablesen, nur halt nicht auf die Minute genau.
      Wenn ich einen Garten hätte, würde ich mir eine Sonnenuhr darin aufstellen, ich mag die so gerne.
      Dir auch ein schönes Wochenende und eine lange Nacht heute Nacht
      :winterzeit:

  2. ute42 sagt:

    Meine Uhren werden brav umgestellt, wenn sie es nicht selbst tun. Mir wäre das zu umständlich, immer eine Stunde ab- bzw. zuzurechnen. Da bewundere ich dich für deine Standhaftigkeit.
    Mir persönlich wäre die Sommerzeit liebe. Ich mag es nicht, wenn es abends so früh dunkel ist.

    • Agnes sagt:

      Ich hatte auch erwartet, dass es umständlich ist, dann hätte ich die Uhren umgestellt.
      Ich habs einfach mal versucht und es war ganz einfach, ich mußte auch nicht rechnen, ich bin einfach eine Stunde früher überall hingegangen.
      Welche Zeit wir hätten wir mir egal, aber bitte dauerhaft, nicht immer diesen Wechsel, und ich hasse es wenn man mir die Stunde klaut.
      :winterzeit:

  3. Rolf sagt:

    Hi Agnes,
    heute ist (bei uns) in den Nachrichten gekommen, dass Russland die Uhren nicht mehr umstellt und die _Sommerzeit_ andauernd gelten lässt. Man sollte es nicht glauben aber von denen kann man doch immer wieder etwas lernen… :winterzeit:
    Tschüss
    Rolf

    • Agnes sagt:

      Ich weiß Rolf, das ist schon länger bekannt, dass die Russen die Umstellerei nicht mehr mitmachen.
      Gescheite Leute kann ich da nur sagen.
      :winterzeit:

  4. Anne sagt:

    *laaach*.. Agnes, aber letztendlich hast du den Sommer über ja doch nach der Sommerzeit gelebt.. auch wenn deine Uhren sie nicht angezeigt haben.
    Wenn es nach mir ginge, dann könnte das ganze Jahr über Sommerzeit sein, oder „Normalzeit“, Hauptsache es wird nicht umgestellt.
    Die einzige Uhr, die ich niemals umstelle – ist in meinem Auto. Erst kürzlich dachte ich mir dann.. *hach* bald muss ich bei dieser Uhr nicht mehr rechnen, dann stimmt sie wieder. Letzte Woche nun musste ich zum TÜV in die Werkstatt und als ich den Wagen wieder abholen konnte, stellte ich fest………………. irgendjemand vom Service hatte meine Uhr an die Sommerzeit angepasst, EINE WOCHE VOR DER UMSTELLUNG ZUR WINTERZEIT!!! Danke lieber Service! :schrei:
    Eigentlich eine nette Geste, wenn ich nur wüsste, wie man sie wieder umstellt :confused:

    Liebe Grüße, Anne

    • Agnes sagt:

      Ich bin zu allen Terminen halt eine Stunde früher gegangen.
      :totlach:
      Man kann sich ja einreden, dass die anderen über den Sommer nur die Termine eine Stunde vorverlegen (tun wir im Grunde ja auch) da mußte ich nichts überlegen oder so, war einfach so.
      Da ich morgens nicht mehr so früh raus muss wie früher als ich noch ins Büro mußte, war das eh alles egal.

      Aber heute Nacht, das wird super, da wird mir eine Stunde geschenkt, das liebe ich :winterzeit:

      Toller Service von Deiner Werkstatt
      :totlach:

  5. aNette sagt:

    Och nö, sei mir nicht böse, zu diesem abgenudelten Thema mag ich nichts mehr sagen. Aber diese Sonnenuhr ist einfach schön. lg aNette

    • Agnes sagt:

      Dass ich meine Uhren nicht umgestellt habe, und den ganzen Sommer Normalzeit hatte, ist doch wohl kein abgenudeltes Thema??
      :gruebel: :gruebel:

  6. Luiza sagt:

    …ja, und da zeigt sich wieder, wie veraltet die Europäer damit sind. Im Winter bin ich froh darüber weil ich immer um halb5 aufstehen muss, aber im Sommer ist es vollkommen überflüssig. Und heute hatte ich auch nichts davon, weil unsere Katzen einen Kleinkrieg ausgetragen haben…*g*

    Guten Start:-)

    • Agnes sagt:

      Das war eine schöne Nacht, fand ich.
      Es fällt mir doch morgens immer so schwer aufzustehen, und damit hatte ich heute mal kein Problem.

  7. do sagt:

    Die zurück erhaltene Stunde habe ich gut genutzt – ich habe 9 1/2 Stunden geschlafen, was seit Ewigkeiten nicht mehr vorkam. Und jetzt, bei Normalzeit, ist es mir pudelwohl.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich weiß gar nicht wie lange ich geschlafen habe, aber jedenfalls auch sehr gut und halt eine Stunde länger als sonst.
      Das war sehr angenehm

Kommentare sind geschlossen.