Die Blumen des Frühlings

Die Blumen des Frühlings
sind die Träume des Winters.
Khalil Gibran (1883 – 1931)

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Noch ein paar Eindrücke aus dem Botanischen Garten in Münster

Küchenschelle

Lerchensporn

Sogar die Rhododendron beginnen zu blühen


Dieser Beitrag wurde unter blumen, natur, photo abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Responses to Die Blumen des Frühlings

  1. ute42 sagt:

    Schöööööön. Ich muss mich mal nach Küchenschellen umschauen, ich stelle mir die in Makro ganz besonders schön vor mit den Haaren. :ja:

  2. Rewolve44 sagt:

    Wunderschön deine Blumenfotos, echt stark was jetzt schon alles blüht.

    Lg,
    Rewolve44

    • Agnes sagt:

      Die Natur explodiert im Moment förmlich, es geht alles viel zu schnell finde ich, ich hätte gerne einen langen ausgedehnten Frühling.
      :photo-blume:

  3. Kerstin sagt:

    Küchenschellen mag ich sehr gern – und ganz besonders gefällt mir das erste Bild, da wuselt es ja förmlich!
    Ich versuche gerade unsere Hausrotschwänze abzulichten – die sind arg vögelig – wenn man das so ausdrücken kann – er jagt sie und umgekehrt – die bleiben leider nie irgendwo sitzen dass ich knipsen kann. Aber ich freu mich total dass wir wieder ein Paärchen im Garten haben.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    • Agnes sagt:

      Ich finde die Küchenschelle auch sehr schön, ach eigentlich sind alle Blumen schön, aber die Frühlingsblumen halt besonders.
      Dass die Hausrotschwänze sich schwer photographieren lassen glaube ich Dir, ist immer ein Problem mit dem fliegenden Getier.
      Hab heute versucht eine Schwebfliege zu erwischen … die waren auch so flink.
      :photo:

  4. Lemmie sagt:

    Hallo Agnes!
    Wie schön, wenn alles zu blühen beginnt. Die Küchenschellen – bei uns Kuhschellen genannt – gefällt mir besonders gut.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Agnes sagt:

      Es scheinen ja alle die Küchenschelle zu lieben!
      Mir gefällt sie auch, aber der Lerchensporn, vor allem wenn man ihn im Wald sieht, der gefällt mir auch.

  5. Georg sagt:

    Dass der Rhododendron schon blüht, erstaunt mich. Da muss ich doch am Wochenende direkt mal im Mainzer Stadtpark nachsehen, ob sie dort auch schon zu blühen angefangen haben. Das darf ich nicht versäumen. :photo-blume:

    LG, Georg

    • Edith T. sagt:

      Es gibt frühe und spätere Sorten.
      Bei unserer Frühsorte gehen die Blütenknospen auch schon auf.
      Die Haupt-Blütezeit liegt allerdings bei den meisten Sorten zwischen Mitte April und Juni.

      LG Edith

    • Agnes sagt:

      Georg das scheint eine sehr frühe Sorte zu sein.
      Wir waren mal im Rhododendronpark in Bad Zwischenahn, dort sieht man es gut, wie unterschiedlich sie blühen. die letzten blühen Ende Mai noch.
      Dies waren die einzigen Blüten die ich bisher gesehen habe.

  6. Edith T. sagt:

    Ich kenne die Küchenschelle als „Kuhschelle“ und mir gefallen ihre Blüten besonders gut.
    Leider ist unsere Staude nicht mehr wiedergekommen.
    Lerchensporn kenne ich überhaupt nicht – vielleicht habe ich diese Pflanze schon mal gesehen, aber nicht weiter geguckt, wie sie heißt …?
    Der Frühling soll in den nächsten Tagen eine Pause machen – aber Regen muss ja auch mal sein.
    Wie sollen all die schönen Blumen und Stauden denn sonst wachsen ;-)

    Liebe Grüße, Edith

    • Agnes sagt:

      Edith, der Lerchensporn wächst auch wild im Wald, wir waren am Sonntag am Großen Freeden, und was ich dort gesehen habe, das war unbeschreiblich, der ganze Wald war voller Blüten, alles Lerchensporn.
      Ich fand das sonnige Wetter der letzten Tage zwar phantastisch, aber es geht mir eigentlich ein wenig zu schnell mit dem Frühling, ich hätte lieber einen schönen langen Frühling.
      Ich hoffe nur, dass es trotz Regen in den nächsten Tagen nicht zu kalt wird.

  7. Sarah sagt:

    Das ist mein Stichwort! Ich MUSS unbedingt am Wochenende in den Rhododendron-Park hier in Bremen gehen!!! Gut, dass du mich daran erinnerst…. :photo-seit:

    • Agnes sagt:

      Sarah, das ist wahrscheinlich noch zu früh, dies scheint eine sehr frühe Sorte gewesen zu sein.
      Normaler Weise dauert das noch ein paar Wochen bis der Rhododendron blüht.

Kommentare sind geschlossen.