Braemar Gathering II

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Highland Games

Massed Pipe Bands

Sämtliche Dudelsackspieler und Trommler, die im Laufe des Tages aufgetreten waren, zogen gemeinsam ins Stadion ein.
Das war ein Klang!!

Massed Pipe Bands

Highland Games

Die Queen scheint begeistert zu sein.

Highland Games

Sieht das nicht toll aus?

Wir durften unsere Plätze zum Photographieren nicht verlassen, nur wer einen Presseausweis vorzeigen konnte durfte näher ans Spielfeld, ich hätte Euch gerne Detailphotos oder Nahaufnahmen gezeigt – leider.

Highland Games

Die königliche Familie verabschiedet sich! Wir haben uns keine Sekunde gelangweilt, es war „another lovely day“ von vielen.

The Telegraph reportet about the Games, ein netter Bericht, mit hübschen Bildchen und einem Film)

Wer etwas Life Atmosphäre schnuppern möchte …. und bei 5.40 Min. kannst Du links unten bei den Zuschauern so einen kleinen hellblauen Fleck erkennen — das bin ich ;-)

Und BBC hat natürlich auch berichtet

Offizielle Webseite „The Braemar Gathering“


Dieser Beitrag wurde unter photo, reise, schottland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Braemar Gathering II

  1. ute42 sagt:

    Wow, das war bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis. Super, dass du die Queen persönlich gesehen hast.

    • Agnes sagt:

      Es war echt ein Erlebnis, ich hatte nicht erwartet, dass ich derart begeistert von allem war, sowohl von den Games wie auch von der Queen.

  2. Lemmie sagt:

    Liebe Agnes!
    Das sind unvergessliche Erlebnisse. Ich beneide euch.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Agnes sagt:

      Das war wirklich eine Reise an die wir noch lange denken werden.
      Zumal wir wahrscheinlich nicht noch einmal nach Schottland kommen, auch wenn wir möchten.
      So einen Urlaub macht man nicht oft, es ist alles in allem ein relativ teurer Urlaub gewesen, und so wird es etwas Besonderes in unserer Erinnerung bleiben.

  3. do sagt:

    Die Games sind eine ganz besondere Angelegenheit. Leider haben wir sie noch nie so erlebt – und schon gar nicht mit der Queen.
    Herzlich, do
    :urlaub:

    • Agnes sagt:

      Braemar Gathering ist jedes Jahr am ersten Samstag im September, vielleicht fahrt Ihr ja mal zu dem Termin hin.
      Mal einen Tag dieses Schauspiel zu erleben ist echt ein Highlight im Schottland Urlaub.
      :urlaub:

  4. Kerstin sagt:

    Ich hab dich gesehen :ja: …oder erahnt :augenklimper:
    Die Queen sah ja ganz entspannt aus, als ob wirklich auch Spaß bei der Veranstaltung hatte. Tolle Eindrücke mal wieder Agnes und das Video belebt das ganze noch einmal :ja:

    LG, Kerstin

    • Agnes sagt:

      Juchuu, Du hast Dir die Filme angesehen!!
      Prima. :jubel:
      Ich hatte einen super Platz, viel besser ging es nicht.
      Hast Du den ersten Link zum „The Telegraph“ angeklickt? Unter dem Filmchen ist noch ein Photo, da sieht man wie die Queen sich freut, sie war tatsächlich sehr entspannt und so natürlich.

  5. Werner sagt:

    Es ist immer ein fantastisches Bild eine Schottische Musikkapelle in voller Montur marschieren und spielen zu sehen. Ich sehe und höre solches sehr gerne. Aber mehr stehe ich auf die traditionelle Volksmusik aus Schottland, vor allem wenn sie spontan in den Pub’s gespielt wird. Dazu ein schönes Bier und einen Whiskey und die Welt ist in Ordnung.

    Grüßle Werner

    • Agnes sagt:

      Das ist schon ein sehr gemütliches Land.
      Wenn die Sprachbarriere nicht wäre (mein Englisch ist halt zu schlecht) könnte ich schon nach Schottland auswandern.
      Ich kenne jemand, der hat ein Ferienhaus in Italien, irgendwo zwischen Nizza, Monte Carlo und San Remo.
      Das könnte man mir schenken, ich möchte nicht mehrmals im Jahr dorthin fahren, da würde ich ein Häuschen in den Highlands vorziehen.

  6. april sagt:

    Zwar habe ich mit den Royals so gar nichts im Sinn, aber dennoch finde ich, das ist sensationell, die Queen und noch mehr von denen mal von so relativ nah zu sehen. Das wird sicher eine unvergessliche Reise sein!
    LG, April

    • Agnes sagt:

      Es war alles so aufregend an dem Tag.
      Was mich sehr gewundert hat, wir wurden in keiner Weise kontrolliert, weder unseren Rucksack noch meinen Fotorucksack haben die kontrolliert.
      Man sah auch keine Body Guards oder Sicherheitsleute, allerdings die Stewarts mit Schottenrock, die bei den Games alles machten (Schiedsrichter, Platzanweiser etc.) waren kurz vor dem Eintreffen der Queen um ein vieles mehr geworden.
      Wir vermuten, dass das „verkleidete“ Body Guards waren, man sah aber keine Waffen.
      Sie standen allerdings mit den Rücken zum Rasen und schauten immer ganz konzentriert zu den Zuschauern.
      Das gefiel mir, dass die Security nicht so auffällig war, und alles seinen familiären Charakter behielt.

Kommentare sind geschlossen.