Blauer Himmel

Im letzten Jahr wurde in unser Stadt ein Projekt eingeweiht „EMSAUE GANZ NAH: Natur am Stadtrand entwickeln und barrierefrei erleben“.

Das Projekt war nicht unumstritten, wir haben im Vorfeld mehrfach Ratssitzungen besucht um uns über dieses Projekt, welches durch die EU und das Land NRW gefördert wurden, und von unserer Stadt umgesetzt wurden, zu informieren.

Die Argumente für und gegen dieses Projekt hier aufzuführen würde den Rahmen meines Blogs sprengen.

Bisher sind mir in diesem Gebiet noch keine wirklich guten Photos gelungen, was sicher nicht an mir lag. Heute machten wir erneut einen Spaziergang im Gebiet Emsaue, und das einzige Photo, welches ich machte ist dieses, aber nicht weil mir der Blick so gut gefiel ……

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Emsaue

Die Kosten des Projekts, das die Ems und ihre Aue auf einem Abschnitt von etwa 4,5 Kilometern in einen naturnahen Zustand versetzen soll, wurden seinerzeit (im Vorfeld) mit 2,8 Millionen Euro veranschlagt. Über die tatsächlichen Kosten habe ich später nichts mehr gelesen.


Auf Weg zur EmsAue habe ich heute dieses Photo gemacht (endlich blauer Himmel, aber kaum noch Schnee), und das gefiel mir wesentlich besser

:photo: :kicher:

Skulptur am Kreisel

Das ist die „Stadtwerker“-Skulptur in einem Kreisel, und die macht eindeutig Werbung für die Stadtwerke, denn die hatten (in Absprache mit der Stadt) den Auftrag für die Gestaltung an den heimischen Künstler vergeben, eine Skulptur für diesen Kreisel zu schaffen.

Auch diese Skulptur ist nicht unumstritten hier, aber so ist es wohl mit jedem Kunstwerk. Mir persönlich gefällt dieses Männchen im Baukastensystem sehr.
Außerdem weißt es mit seinem Flügel den Weg zu den Stadtwerken.

Noch ein Archivbild, fällt Euch etwas auf an dieser Figur?

Skulptur am Kreisel


Dieser Beitrag wurde unter muensterland, natur, photo abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Blauer Himmel

  1. Franka sagt:

    Du stellst die Frage so, dass ich nicht weiß, was du meinst. Meinst du den Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Foto? Wenn es keine Überbelichtung ist, dann ist beim zweiten Foto der Flügel rechts nicht bemalt. (??)
    LG, Franka

    • Agnes sagt:

      Als ich die Skulptur vor zwei Jahren photographierte (letztes Bild) war die wohl noch nicht fertig, der eine Flügel ist noch weiß :zwinker:
      Seltsamer Weise ist mir das erst jetzt aufgefallen!

  2. uli_b sagt:

    …ich habe so ein steckspiel mit ähnlich bunten figuren ;-)) …eine lustige werbung für die stadtwerke
    (unterschied: der weiße „arm“?)
    …gruß uli

    • Agnes sagt:

      Vielleicht hast Du ja dieses Steckspiel das ist nämlich von dem gleichen Künstler der die Skulptur erschaffen hat.
      Ist mir erst jetzt aufgefallen, dass die Skulptur auf dem Archivbild noch nicht fertig war.

  3. do sagt:

    Die Idee mit dem Fenster für die Auenblicke finde ich gut. Im Moment ist der Blick eher langweilig, was aber nicht am Blick liegt, sondern an der Jahreszeit.
    Da ist die bunte Skulptur doch eine Augenweide, auch wenn beim unteren Foto der ausgestreckte Arm weiss ist.
    Und wo hast du euren Schnee versteckt?
    Herzlich, do :schneeschieben:

    • Agnes sagt:

      Liebe do, dieser Blick in die Auen ist leider immer fade und triest, egal zu welcher Jahreszeit.
      Ich frage mich wer diese Fenster an solchen Punkten aufstellt, wo die Aussicht mehr als langweilig ist.
      Außerdem schneide man den Bäumen hinter der Ems beim Durchblick die Krone ab, was schon zeigt wie dumm das aufgestellt ist.
      Ich habe schon weitaus interessante Durchblicke gesehen, die sinnvoll aufgestellt waren.

      Die Skulptur gefällt mir auch, sie belebt den Kreisel sehr.
      Dass sie auch ein Wegweiser ist, fällt allerdings nicht jedem auf (denke ich).

      Ich habe das erst jetzt gesehen, dass mein Archivbild eine „unfertige“ Figur zeigt, ist mir damals nicht aufgefallen :haha:
      Unser Schnee hat nicht lange gelegen, der ist bereits wieder verschwunden.
      :schneeschieben: :schneeschieben:
      :fruehling:

  4. ute42 sagt:

    Die Frage ist, ob die Figur die Autofahrer nicht ablenkt. Das wurde zumindest beim letzten Kreisel hier diskutiert.

    • Agnes sagt:

      Hier haben alle Kreisel etwas in der Mitte, ich wollte die immer schon mal unsere Kreisel photographieren, denn einige sind sehr schön.
      Ich denke nicht dass die ablenken, dann würden ja auch andere Dinge am Straßenrand ablenken, ich denke da z. B. an die blöden Wahlplakate die demnächst wieder an jeden Laternenmast gehangen werden.

Kommentare sind geschlossen.