Noch mehr „Babys“

Ich war eben noch mal im Venn, jetzt sind bereits vier Familien mit Jungen unterwegs, und sie sind kein bißchen ängstlich, ich konnte mich ihnen bis auf 2 (höchstens 3) Meter nähern.

Das sind die etwas älteren, die ich am Mittwoch bereits fotografiert habe

Und diese waren am Donnerstag ganz frisch geschlüpft, sind also noch „ziemlich“ klein.

Ich hab über 100 Bilder gemacht, die kann ich Euch unmöglich alle zeigen :augenklimper:

Wahrscheinlich werde ich meine Webseite mit einigen Bildern ergänzen.


Dieser Beitrag wurde unter natur, photo, tiere abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Responses to Noch mehr „Babys“

  1. Werner sagt:

    Jetzt solltest du ihnen sagen, das sie Kindergeld beantragen sollen und die Eltern Elterngeld. Ich wette dann hast du das ganze Jahr Freude an ihnen. :totlach: :totlach:

    Das Gesicht unserer Beamten würde ich gerne sehen, wenn die Anträge kommen. :floet: :floet:

    Gruß Werner

    • Agnes sagt:

      Nein ein ganzes Jahr habe ich keine Freude an ihnen, die sind jetzt eine Weile da und wenn die Jungen groß genug sind fliegen die offensichtlich weiter, denn dann sieht man keine Kanadagänse mehr bei uns im Venn.
      Früher waren noch viel mehr dort, aber seit der Naturschutzbund aus dem Moor wieder ein Hochmoor machen will (macht) werden die Wasserflächen immer weniger und somit kommen auch weniger Gänse, eines Tages, wenn das Wasser alles weg ist, werden dann keine mehr da sein.
      Ich werde denen das vom Kindergeld sagen, soll ich von Dir grüßen?

  2. ute42 sagt:

    Das ist einfach zu süß. Ich kann mich nicht satt sehen.

  3. Sigi sagt:

    Hallo Agnes,
    die Kleinen sind ja allerliebst und sehr schön fotografiert. Bei uns haben wir das ganze Jahr über sehe viele Grau-Kanada- und Nilgänse,aber Junge habe ich dieses Jahr noch keine entdeckt.
    Ich habe zwar ein gutes Grafikprogramm,aber mit dem Radiergummi funktionierte es leider nicht.
    Vor ein paar Tagen habe ich zufällig diese Seiten gefunden,es ist ganz einfach und funktioniert
    super.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim ausprobieren
    Sigi
    Hier die Anleitung.

    Und hier das Programm
    http://pixlr.com/editor/

  4. karl sagt:

    süß sind die Kleinen :-) danke für deinen Besuch. Leider drehe ich zur Zeit aus nur wenige Runden im Netz umso mehr freue ich mich über Besuche
    liebe Grüße,
    karl

    • Agnes sagt:

      Ich schaffe meine Besuchsrunden bei allen Bekannten auch nicht sehr häufig, bin aber immer bemüht liebe alte Bekannte nicht ganz aus den Augen zu verlieren, und so schaue ich in großen Abständen gerne mal bei Dir vorbei.

  5. Franka sagt:

    Vogelkinder rühren das Menschenherz doch immer sehr … auch wenn mir dabei jetzt kritische Gedanken kommen (was Eier und Geflügelhaltung anbetrifft). Es ist einfach nur schön, wie die Kleinen sich zusammenducken.
    LG, Franka

    • Agnes sagt:

      Sind nicht alle Jungtiere etwas, was uns rührt?
      Und nicht nur die Tiere, die kleinen Menschenkinder begeistern mich auch immer.
      Egal ob Mensch oder Tier, so klein sind sie einfach nur niedlich, putzig und süß und ….

  6. do sagt:

    Deine Bilder vom Gänsenachwuchs sind einfach zauberhaft.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Sie sind allerliebst anzusehen wenn sie da über die Wanderwege watscheln.
      Die Tiere sind es gewohnt, dass dort viele Menschen vorbei kommen, und dementsprechend kaum ängstlich.
      Nur wenn ein Hund in der Ferne auftaucht, dann sind sie sofort alle im Wasser.

  7. Gerd sagt:

    Sehr entzückend! Die Bilder und der Nachwuchs natürlich. Ich glaube ich sollte auch noch mal einen Abstecher zum hiesigen See machen. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät. ;-)

    LG, Gerd

Kommentare sind geschlossen.