Fürst Pückler Park in Bad Muskau

Fürst Pückler Park, Bad Muskau

Der Fürst Pückler Park in Bad Muskau (polnisch Park Muzakowski) ist ein Landschaftspark. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark Zentraleuropas im englischen Stil (immer diese Superlative). Rund 50 Kilometer Spazierwege stehen dem Besucher zur Verfügung.

Der Park liegt zu etwa einem Drittel in der sächsischen Stadt Bad Muskau, der größere Teil des Parks liegt östlich Neiße in Polen. Beide Teile sind durch mehrere Neißebrücken miteinander verbunden. Zentrales Gestaltungselement des Parks ist das Neue Schloss Muskau.

Der Schöpfer und Gestalter des Parks, Hermann Fürst von Pückler-Muskau, bezeichnete seine Arbeit als Natur-Malerei.Dafür benötigt er statt Farben eher Wälder, Berge, Wiesen und Flüsse.
Er verschrieb dem Gärtnern sein Leben und bezeichnete sich als „grünsüchtig“ und „parkoman“.

Von 1815 bis 1845 gestaltete er den Park in Bad Muskau, einen Landschaftsgarten, der weltweit seinesgleichen sucht. Wir können ihm heute dankbar sein für dieses Erbe.

„Der Gärtner nutzt die Natur,
um sein Ideal zu erschaffen;
ein harmonisches Ganzes,
dessen Melodie den Sinnen schmeichelt.“
Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785 – 1871)

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Auf meiner Website sind (wie immer) weitere Fotos

zu meiner Website

zu meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter photo, reise, webseite abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fürst Pückler Park in Bad Muskau

  1. do sagt:

    Ganz besonders sind mir die verschiedenen Brücken aufgefallen, und die wunderschönen Bäume natürlich. Der ganze Park scheint schon ein Kunstwerk der besonderen Art zu sein. Mir würde es gefallen, da zu spazieren.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Obschon ich Parks mit blühenden Blumen eigentlich lieber mag, gefiel mir dieser Landschaftspark doch sehr gut.
      Wir haben dort einen sehr ausgedehnten Spaziergang gemacht und immer wieder die wundervollen Bäume, Brücken und Aussichten genossen.
      Sollten wir noch mal hinkommen, würde ich eine Führung machen, die Dame von der ich die Buchenfotos habe, macht Führungen im Park, das würde ich dann mit ihr machen.

  2. minibares sagt:

    Das Schloss ist wunderschön, die Brücken auch.
    Ein herrlicher Park

  3. Hier reicht ein einziges Wort: Großartig!
    Mit Genuss habe ich Deine Fotos angeschaut, Agnes!
    Welche Blickwinkel und erlesenen Einfälle dieser begnadete Landschafts-Künstler umsetzte … wirklich großartig!
    Begeisterte Grüße von Helga

    • Agnes sagt:

      Wir haben einmal gelauscht, als wir auf einer Bank saßen und eine Kutsche bei uns in der Nähe anhielt, wie die Dame den Gästen erklärte, dass alles im Park geplant sei, sogar der Blick von der Bank (auf der wir saßen) auf diese Bäume

      Fürst Pückler Park, Bad Muskau

      Die wurden bewußt so schräg gepflanzt um ein V zu ergeben, bzw. mit der Spiegelung ein X. So sei jeder Baum und jeder Blick vom Grafen geplant worden.

  4. Ingrid sagt:

    Großartig, wenn jemand so etwas hinterlässt. Und dass dieser Park quasi ‚grenzenlos‘ ist, finde ich auch sehr gut.
    LG, Ingrid

    • Agnes sagt:

      Nicht wahr, wie schön dass der inzwischen wieder komplett besucht werden kann. Früher war ja nur der kleiner deutsche Teil für uns zugänglich.

  5. uli b sagt:

    …wenn ich da mal in der nähe bin, schaue ich auch mal beim fürsten vorbei. Ist ja eine tolle landschaftsgartenanlage

    …gruß uli

  6. menzeline sagt:

    Sehr schöne Bilder aus einem wunderbaren Naturparadies, danke das wir dich begleiten durften.
    Die blaue Brücke gefällt mir besonders gut, obwohl sicherlich alle Brücken einen gewissen Reiz haben.
    Liebe Mittwochsgrüße von
    menzeline

    • Agnes sagt:

      Mein Mann hat ja Jahre davon geträumt diesen Park mal zu sehen, es war ein sehr schöner Tag dort.
      Wir hatten im Hinterkopf, evtl. noch ein zweites Mal hinzufahren, aber es gibt dort in der Lausitz so viel zu sehen, die zwei Wochen habe da nicht mal gereicht alles zu besuchen was wir gerne sehen wollten.

  7. Gerd sagt:

    Ein wirklich schönes Schloß. Die Brücken sind aber auch nicht von schlechten Eltern. Wie gesagt, gefällt mir sehr und macht ein gepflegten Eindruck.

    LG, Gerd

    • Agnes sagt:

      Am eindrucksvollsten waren sicherlich die Bäume, aber das läßt sich immer so schlecht im Bild darstellen.

Kommentare sind geschlossen.