Weltpostkartentag

In der heutigen digitalen Zeit ist es selten geworden eine „analoge“ Postkarte zu schreiben, was einige Menschen sehr schade finden.

Der Piepmatz-Verlag kam 2012 auf die Idee einen „Tag der Postkarte“ ins Leben zu rufen. Ich erfuhr im letzten Jahr durch Frau Tonari von dieser Idee und fand das nett, und nahm mir vor, dass in diesem Jahr auch zu machen.

Also, am 30. Juli ist der Weltpostkartentag und leider kann ich Euch nicht alle überraschen, indem ich Euch an dem Tag eine Postkarte zusende, so hatte ich es eigentlich vor.

Es fehlen mir von einigen von Euch die Adressen, bzw. auf der Website/Blog wurde ich nicht fündig, dort ist kein Impressum mit Anschrift vorhanden ist.

Daher meine Frage: „Möchtest Du am Weltpostkartentag eine Karte aus meinem KUP von mir? Dann schicke mir bitte Deine Anschrift per Mail, Adresse im Impressum.

Ich mache es dann auch so wie Frau Tonari im letzten Jahr, ich kaufe keine neuen Postkarten, sondern wähle aus meinem Fundus aus.

Natürlich dürft Ihr mir auch am 30.07. eine analoge Postkarte aus Eurem KUP senden, ist keine Bedingung.

Der Briefträger kommt!!!

Der Briefträger kommt!!!

KUP = Kiste ungeschriebener Postkarten

Dieser Beitrag wurde unter dies und das, info abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Weltpostkartentag

  1. Ingrid sagt:

    Stimmt, das Postkarten schreiben ist ganz aus der Mode gekommen. Dabei bekommt doch jeder gerne welche. Ich überlegs mir mal …
    LG, Ingrid

  2. tonari sagt:

    Mir gefällt, dass Du die Aktion in diesem Jahr hier übernimmst.
    Ich habe meine Postkartenschreiblust schon im Urlaub auf La Reunion ausgelebt. ;-)
    Lieder lässt das analoge Leben gerade nicht zu, dass ich viele handgeschriebene Grüße durch die Welt schicke. Ein Ausweg wäre die Postkarten-App…

    • Agnes sagt:

      Postkarten hätte ich auch auf meiner Website im Angebot – mal ein bißchen Reklame dafür mach!!!
      Aber der zeitliche Aufwand ist da nicht wesentlich geringer denke ich.
      Ich verstehe Dich, dass Du im Moment den Kopf nicht frei hast für’s Postkarten schreiben.

  3. menzeline sagt:

    Ich schick dir eine Mail mit meiner Adresse und hätte dann ganz gerne auch deine.
    Liebe Grüße
    menzeline

    • Agnes sagt:

      Meine Adresse steht leider (wie es das Telemediengesetz vorschreibt) im Impressum, aber ich kann sie Dir auch zusenden.

  4. minibares sagt:

    Liebe Agnes,
    meine Handschrift kann nicht mehr viel…

  5. Verschickt habe ich schon lange keine mehr. Aber ich tausche die immer wieder mit meinen Leuten ;-). Meisten gehts da um ausgefallene Motive oder Sprüche, allgemein oder zum Zeitgeschehen. Manche werden dann auch gerahmt und aufgehangen. :coffee:

    • Agnes sagt:

      Bei Frau Tonari letztes Jahr ist das eine super Aktion geworden, hier ist ja das Interesse nicht sehr groß.

  6. Abwarten, iss ja noch nicht der 30. Juli…. :coffee:

Kommentare sind geschlossen.