Ich habe mich mal getraut ……

…… das Design meines Blogs zu ändern.

Ich muß mich selber erst daran gewöhnen, weil einige Links jetzt anders angeordnet sind, auch der zum Kommentieren, der ist jetzt z. B. oben.

Das Header Bild habe ich (fürs erste) entfernt, denn da das Hintergrund bild jetzt nur rechts zu sehen ist, stört es wenn das Headerbild mit dem Hintergrund zusammenfließt. Es ist keinerlei Rahmen dazwischen.

Evtl. wechsele ich das mal und wähle einen Header und entferne dafür das Hintergrundbild. Beides ist jedenfalls zuviel. Ich werde mal verschiedene Dinge ausprobieren.

Wie gefällt Euch das neue Design?


Dieser Beitrag wurde unter info abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Ich habe mich mal getraut ……

  1. ute42 sagt:

    Sieht sauber aus. Mir fehlt allerdings der Header oben. Aber das ist wohl Gewohnheit, weil die meisten den haben.

    • Agnes sagt:

      Wie ich schon im Text schrieb, und im Bild zeigte, sind Header und Hintergrund zu viel.
      Ich werde noch mal verschiedenes testen.

  2. Ingrid sagt:

    Ich persönlich kann mich gar nicht damit anfreunden (für meine Seite), wenn die Leiste links ist. Auch ist weiße Schrift auf Schwarz nicht ganz so lesefreundlich. Das Widget von LB ist für die Leiste links zu breit.
    Der Gesamteindruck ist aber gut, schlichter, moderner als vorher. Ich probiere ja auch schon mal ein anderes Design aus, aber dann stimmt immer irgendetwas nicht und ich bleibe doch beim alten.
    LG, Ingrid

    • Agnes sagt:

      Ich hab auch Probleme mit der Navileiste an der linken Seite.
      Wahrscheinlich lasse ich es auch nicht so.
      Der Lesestatus von Lovelybooks war zu breit, ich hatte nur noch die Seite gefunden wo ich das ändern kann, ist inzwischen angepaßt.
      Ich mußte noch einiges mehr anpassen, die Trennlinien waren auch alle zu breit.
      Ich bin mir noch nicht sicher, ob es so bleibt oder ob ich vielleicht doch zum alten Themes zurückkehre.

  3. Anna-Lena sagt:

    Ich dekoriere auch öfters mal um und finde das immer recht erfrischend. Lass es doch mal eine Zeitlang so und schau, wie es auf dich wirkt.
    Mir gefällt es, es ist mal etwas anderes.

    Herzliche Grüße
    Anna-Lena :ja:

    • Agnes sagt:

      Genau so hatte ich es vor, mal einige Zeit so lassen ob ich mich dran gewöhne, vielleicht finde ich auch noch die eine oder andere Lösung.
      Eben habe ich verschiedene Hintergründe (der ja nur rechts zu sehen ist) ausprobiert, hab aber nichts gefunden mir gefiel, aber ohne sieht es nicht gut aus.
      Und Hintergrundbild und Header ist nicht so ideal bei diesem Design.

  4. Yvonne sagt:

    Sieht aber sehr gut aus

    • Agnes sagt:

      Was sieht gut aus? Wie es jetzt ist, oder der erste Versuch auf dem Foto oben im Text?
      Inzwischen ist es ja schon wieder anders.
      Ich teste noch.

  5. Liebe Agnes,
    das hast Du fein ausgewählt und ich hätte gar nichts an diesem neuen Design zu bemängeln; ganz im Gegenteil. Ich neige zum Minimalismus und mag eher klare sachliche Darstellungen ohne großes Beiwerk. Deshalb fehlt mir auch nicht der Header.
    Lasse eine Zeit vergehen und Du wirst selbst erkennen, ob es für Dich richtig ist.
    Liebe Grüße!
    Helga

    • Agnes sagt:

      Testweise ist mal wieder ein Headerbild da, aber ich vermute ich lösche es wieder.
      Das Hintergrundbild rechts und ein Header ist mir zu krass.
      Ich werde weiter testen und versuchen, die anderen Möglichkeiten mag ich gar nicht, dieses wäre das einzige was mir gefällt, oder halt wieder wie früher.

  6. do sagt:

    Klare Linien, modern, das Hintergrundbild als Streifen, mehr oder weniger breit, finde ich gut.
    Das hast du gut gemacht :ja:
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich meine auch, bei dem seitlichen Hintergrund brauche ich kein Headerbild, habs noch mal versucht, obschon es dunkel und wenig farbig ist, ist es mir zu viel, morgen werde ich es wohl wieder entfernen.

      • do sagt:

        Und schon hast du wieder gespielt. Von den herzigen Wichteln wünschte ich mir allerdings mehr zu sehen. Könntest du nicht vielleicht die Kerzen mit Wichteln ersetzen?

        • Agnes sagt:

          Es gefällt mir alles noch nicht so.
          Ich kann mich auch nicht an die linke Navileiste gewöhnen.
          Und wegen des Hintergrundes würde ich gerne ein hochkantiges Bild als Hintergrund neben den Text setzen, aber das geht nicht, dann ist das Bild komplett auf Seitenbreite und ich sehe nur einen schmalen Streifen.
          Gestern hatte ich Headerbild und Hintergrund, sieht einfach nicht aus.

  7. Sarah Maria sagt:

    Gefällt mir. Es ist schön entspannt – nicht hektisch. Und man findet sich auf Anhieb gut zurecht. Mitunter muss so ein Tapetenwechsel – im wahrsten Sinne des Wortes – eben sein. ;)

    Liebe Grüße.
    Sarah

  8. Hab heute Morgen noch einmal nachgeschaut und sehe jetzt zusätzlich wieder ein Header-Bild, wäre mir aber zu viel des Guten, Agnes!
    Einen schönen Tag wünscht Helga

    • Agnes sagt:

      Ist auch zu viel Helga, war mal Versuch mit den Kerzen zum dritten Advent, hab ich heute früh schon wieder entfernt.
      Glücklich bin ich so noch nicht mit dem Blog.

  9. Edith T. sagt:

    Liebe Agnes, mir ist das schwarz/weiß zu nüchtern und kalt, die Schrift in der linken Leiste etwas zu klein.
    Und mir fehlt der Header, deine waren immer sehr schön.
    Vielleicht gewöhnt man sich daran, im Moment tue ich mich aber(noch) schwer damit.
    LG Edith

    • Agnes sagt:

      Ich glaube Edith Du hast ich jetzt direkt mit der Nase drauf gestoßen was mir nicht gefällt.
      Ein schwarzer Hintergrund war noch nie mein Favorit.
      Ich mag ein Headerbild auch lieber als dieses seitliche Bild, aber wenn ich es entferne ist die Fläche weiß, was bei meinem großen Bildschirm saublöd aussieht, vor allem mit der schwarzen Navileiste gegenüber, wenn ich die seitlichen Teile wenigstens blau (wie meine Website) machen könnte.

      Die Schrift ist mir auch zu klein, ich habe aber noch keine Möglichkeit gefunden die zu vergrößern, geht bestimmt, aber dazu muss ich in den CSS Code eingreifen, den hab ich mir schon angesehen, aber der ist so umfangreich, ich trau mich so noch nicht da was zu ändern.

      Ich probier noch ein bißchen weiter ob ich noch was besseres finde.

  10. Kerki sagt:

    Man muss auch mal Neues ausprobieren und aus den alten Latschen heraus. Ich finde es erfrischend. Einen Header finde ich persönlich zwar auch schöner (zumindest einen ganz schmalen), aber das ist ja auch Geschmacksfrage. Auf welcher Seite die Link-Leiste ist, ist mir gleich, ich komme mit beidem gut zurecht. Schau, wie du am besten damit zurecht kommst. Ich denke auch gerade darüber nach, mal ein neues Headerbild zu machen. Mal schauen.
    Ganz lieben Gruß aus Krefeld Patrizia

    • Agnes sagt:

      Ich werde es wieder ändern, ich kann mich an einiges nicht gewöhnen.
      Aber, wer weiß, vielleicht finde ich ja noch mal ein Theme von WordPress welches mir gefällt, und nachdem ich mich einmal getraut habe etwas zu ändern, werde ich mich noch mal wieder trauen.

  11. Roswitha sagt:

    Das habe ich irgendwie verpasst und kann mich dazu gar nicht äußern. :sad:

    • Agnes sagt:

      Ich hatte für ungefähr eine Woche das Theme geändert, vom ersten Versuch siehst Du ja oben eine Hardcopy.
      Ich habe dann noch verschiedene Dinge ausprobiert, aber letztendlich gefiel mir alles nicht so.
      Darum habe ich dann das gewohnte Theme wieder genommen.
      War blöd von mir dieser Versuch, weil danach alle Einstellungen beim alten Theme futsch waren, ich mußte alles neu machen.

Kommentare sind geschlossen.