„FRAMO“ V 901 /2

Seit 2004 fotografiere ich immer mal wieder ein kleines blaues Auto (so nenne ich es jedenfalls) welches im Katthagen in Steinfurt steht. Für mich ist dieses Auto eins der Fotomotive in Steinfurt, und Steinfurt hat viele schöne Motive, das Bagno, das Schloß mit der Schloßmühle, den Kreislehrgarten und eine wunderschöne Altstadt mit teils sehr alten Häusern.

Jetzt war ich wieder dort, um zu sehen ob „mein kleines blaues Auto“ überhaupt noch da steht — es war noch da!

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Während ich fotografierte, öffnete der Mann dem das Auto gehört das Fenster und wir konnten uns noch unterhalten. Ich hatte früher schon mal mit ihm gesprochen, da sagte er, wenn er von jedem der das Auto fotografiert Geld kassieren würde, wäre er inzwischen reich.

Als ich ihm heute sagte, dass ich befürchtet hätte, das Auto könnte weg sein, antwortete er mir „das kommt nie weg, das bleibt immer hier!“

Auf meiner Website gibt es einen Überblick, eigentlich eine Chronologie, von diesem schönen Motiv.

Das Mosaik ist mit meiner Website verlinkt


Dieser Beitrag wurde unter muensterland, photo, website abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Responses to „FRAMO“ V 901 /2

  1. Thomas sagt:

    Immer wieder klasse! Ich erinnere mich sehr gerne an unseren Internet-Treffen-Ausflug, der unter anderem zu diesem interessanten Motiv führte :ja:
    LG, Thomas

    • Agnes sagt:

      Ja super dass Du gerade heute hier rein schaust, wo ich von meinem letzten Besuch in Steinfurt berichte.
      Du kennst das Auto ja.
      Ist nicht sehr viel mehr verfallen als damals finde ich. Es hält sich gut.
      Freue mich von Dir zu lesen Thomas.

  2. Cor sagt:

    Einfach toll diese Zusammenstellung mit Bildern die den „Werdegang“ des Autos zeigen. Eine schöne Idee.

    • Agnes sagt:

      Das ist sehr schön Cor, dass ich mal wieder von Dir etwas höre.
      Ich hoffe es geht Dir gut.
      Dieses Auto ist für mich etwas besonderes, seit ich es 2004 zum ersten Mal fotografiert habe. Ich hoffe dass es noch lange dort stehen wird.

  3. Anna-Lena sagt:

    Was für ein Hingucker, daran wäre ich auch nicht vorbei gekommen.
    Der Besitzer sollte sich wirklich einen Obulus fürs Fotografieren geben lassen. So ein Auto muss ja auch mal „bearbeitet“ werden, das kostet sicher und wenn er da ständig „Gäste“ hat, kann er doch ein kleines Zubrot sicher gebrauchen :-) .

    Herzliche Grüße und eine gute Nacht,
    Anna-Lena

    • Agnes sagt:

      Er hält das wohl einigermaßen in Ordnung wie er mir sagte, aber so ein bißchen Verfall ist natürlich im Laufe der Jahre doch da.
      Ich bin gespannt wie lange das kleine blaue Auto da noch steht.

  4. uli b sagt:

    …der steht da wirklich schon seit einiger zeit. Und der zahn der zeit nagt immer mehr an ihm. Er ist auf jeden fall immer ein interessantes fotoobjekt

    …gruß uli

    • Agnes sagt:

      Er wird auch noch ein wenig gepflegt, damit er nicht komplett dahinrostet sagte der Besitzer mir.
      Ich hoffe dass es noch lange dort steht und vielen Fotografen Freude bereiten wird.

  5. Roswitha sagt:

    Was für ein wunderschönes Motiv. Zu jeder Jahreszeit eine Augenweide. Es ist schön, wenn du auch weiterhin Fotos von diesem Auto machst, was sich die Natur zu eigen macht.

    Liebe Agnes, jetzt habe ich endlich mal wieder so einiges durch gesehen auf deinem interessanten Blog und ich freu mich immer wieder, wenn ich hier zu Besuch bin.

    Liebe Grüße aus Langen
    Roswitha

    • Agnes sagt:

      Ich muß in Zukunft mal darauf achten, dass ich Jahreszeiten auswähle zu denen ich noch nicht bei dem Autochen war.
      Schneefotos fehlen z. B. noch.
      Ich freue mich, dass Du wieder bei mir zu Besuch bist liebe Roswitha.

  6. Der Besitzer hat diesem Auto die Chance gegeben und es so eindrucksvoll altern lassen. Heutzutage wird alles gleich entsorgt und hat überhaupt nicht mehr die Möglichkeit, sich zur Augenweide zu verändern.
    Liebe Grüße von Helga

  7. do sagt:

    Eine herrliche Entwicklungsgeschichte.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich habe ja mehrere Projekt auf meiner Website wo inzwischen eine gewisse Chronologie entstanden ist.
      Das kleine blaue Auto, die Boniwald-Buch, und so ein altes kleines Haus im Venn.
      Das ergibt sich so, nach so vielen Jahren fotografieren und Website.

Kommentare sind geschlossen.