Ende der Stadtrundfahrt

Weitere Stopps der Stadtrundfahrt (nach dem Smolny-Kloster, der Auferstehungskathedrale sowie dem Isaaksplatz mit Kathedrale und Denkmal) waren erstens vor einem großen Souverniershop (muss ja sein) und zweitens an der Spitze der Wassiljewski-Insel.

An der Ostspitze „Strelka“ (russ.: Pfeil) dieser Insel halten wohl alle Busse an um den Touristen Gelegenheit zu geben, einen Blick auf das Newadelta zwischen den Flüssen Große Newa und Kleine Newa sowie der Newabucht der Ostsee zu werfen. Diese Landzunge der Wassiljewski-Insel soll der schönste Platz der Stadt sein, denn von dort hat man den Ausblick auf eine maximale Anzahl von Sehenswürdigkeiten. Aber 10 Minuten Fotostopp reichen nicht mal aus um sich zu orientieren wo was zu finden ist.

Die Peter und Paul Festung, auf die wir von hier schauen konnten, hätten wir gerne besichtigt, das war aus speziellen Gründen für uns nicht möglich – leider.

Die Festung ist eine Festungsanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert und die Keimzelle von St. Petersburg. Das wichtigste Bauwerk der Festung ist die Peter-Paul-Kathedrale. In der Kathedrale ist das Grab von  Zar Peter des Großen und seit 1998 befinden sich hier auch die Gräber der letzten Zarenfamilie.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Das übliche Shopping-Center

Aussichtspunkt auf der Wassiljewski-Insel

Reisebericht auf meiner Website


Dieser Beitrag wurde unter photo, reise, russland, website abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Ende der Stadtrundfahrt

  1. uli b sagt:

    …und haste dir ein souvenir mitgenommen? …gruß uli

  2. Elke sagt:

    Liebe Agnes,
    Oho den ganzen Laden leer gekauft ..*lach* :)
    Das glaub ich keine Minute..
    Liebe Grüsse
    Elke

    • Agnes sagt:

      Steht ja auch in der letzten Zeile „Souveniershops sind das letzte was ich im Urlaub brauche.“

      Ich kaufe inzwischen keine Souveniers mehr, es müßte schon etwas besonderes sein wenn ich schwach werden würde. Etwas was ich auch gebrauchen könnte. Stehrümchen habe ich genug ;-)

      • Elke sagt:

        Ich hatte das schon gelesen :)..
        Mir ist schon klar das du das nicht brauchst liebe Agnes. Nunmehr kaufe ich auch nichts mehr..auser diese Briefmarken…oder nur fotografisch mitgenommenes..
        Lieben Gruss
        Elke

        • Agnes sagt:

          Ich habe mir vorgenommen, für alles was ich neu kaufe muß etwas anderes verschwinden.
          Unter dem Aspekt brauch ich dann das meiste nicht mehr und kann gut durch Souvenierläden gehen ohne etwas zu kaufen.
          Nur bei Büchern, da werde ich immer wieder schwach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: more »