ABC Projekt – Teekesselchen “Q”

Das ABC Projekt, in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen, nach dem Teekesselchen Prinzip.

Näheres bei Patrizia nachzulesen.

~~ KLick auf das Logo ~~

Q wie Quelle


Die Erftquelle in Nettersheim-Holzmülheim

——————————–

Und als Teekesselchen-Gegenstück Die Schloßquelle


Dieser Beitrag wurde unter abc teekesselchen, photo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to ABC Projekt – Teekesselchen “Q”

  1. Werner sagt:

    Hm……..da könnte ich auch noch was zu fügen, ein Lokal mit Namen Bierquelle, wo man ca. 40 verschiedene Sorten Bier probieren kann und in Ireland kenne ich einen Pub mit ( einigermaßen Übersetzt ) Namen Whiskeyquelle. Würde mich mehr reitzen als Wasser von der Schloß-Quelle, aber jedem das seine. Das Bild von der Erftquelle ist gut, die kenne ich auch noch bzw. da war ich schon.

    Grüßle Werner

  2. Edith T. sagt:

    Das Foto der Erftquelle ist klasse!
    Die Steine, das Moos – das gefällt mir echt gut.
    Eine gute Idee mit der Flasche, bzw. dem Etikett – prima gelöst hast Du das „Q“, liebe Agnes.

    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Edith

  3. Sylvia sagt:

    Das Foto der Erftquelle ist einfach toll!

  4. Kerstin sagt:

    Mal wieder klasse gelöst! das Foto von der Erftquelle gefällt mir sehr, so schön ‚weiches‘ Wasser :-)

    LG, Kerstin

  5. Agnes sagt:

    @ Werner
    Na ja, von diesen Quellen hatte ich nur leider kein Photo.
    Aber eine Whiskeyquelle stelle ich mir schon toll vor, sprudelt da statt Wasser der Whiskey aus der Erde? *lach*
    Eine solche Quelle wäre sicher immer stark umlagert ;-))

    @ Edith
    Die Erftquelle lag sehr ungünstig um photographiert zu werden, viele Bäume, wechselnd Licht und Schatten, ich habe viele Photos gemacht, und eigentlich war nur dieses brauchbar, habe bewußt die lange Belichtungszeit gewählt.

    @ Sylvia
    Die Quelle ist auch sehr schön, wie mußten sie allerdings etwas länger suchen, sie lag ein bißchen versteckt.

    @ Kerstin
    Ich denke es wirkt weich, weil ich es lange belichtet habe, mir gefiel das Photo am besten, besser als die Kurzzeitbelichtung.

Kommentare sind geschlossen.