Was ist schief bei Rolf???

Vielleicht kann ich ja etwas zur Klärung einer aufgeworfenen Frage in Rolfs Fotoalbum beitragen.

Bei mir sehen die Schindeln auf dem Dach so aus wie unten.

Es sind eindeutig die gleichen Gauben. (Oder heißen Gauben bei Euch auch nicht Gauben lieber Rolf, wenn bei Euch die Schindeln schon nicht Schindeln heißen). *ggg*

Womit Annes Frage ob es nun am Dach oder am Objektiv liegt äußerst brisant wird.


Dieser Beitrag wurde unter i-treffen, photo, reise abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to Was ist schief bei Rolf???

  1. Kerstin sagt:

    Jetzt wird’s spannend – ich würde sagen, da klettert noch einmal jemand mit einer Wasserwaage rauf, dass bringt Gewissheit ;-)

    LG, Kerstin

  2. Rolf sagt:

    Also Agnes, Deine „Dachgauben“ sind auch schief, man sieht es bei Dir am Verlaufs der Biberschwänze (http://de.wikipedia.org/wiki/Biberschwanz).
    Schindeln kenne ich nur in der Art, dass sie für die Einfachdeckung bei den Biberschwänzen verwendet werden, s. Wiki-Artikel bei den Deckarten ;-)
    Tschüssi
    Rolf

  3. Agnes sagt:

    @ Kerstin
    Wir überlassen es mal Anne, wie sie die Lage einschätzt.
    Ansonsten fahren wir halt noch mal hin und machen einen Ortstermin.

    @ Rolf
    Rolf ich hab NIE behauptet, dass meine Gauben nicht schief sind, ich habe das „wohlweislich“ in der Schwebe gelassen.
    Aber im Ernst, sooo schief wie bei Dir sind die Gauben bei mir doch nicht. Ich finde auf dem oberen Bild ist nichts schief, wenn ich das zweite nicht zugefügt hätte, könnte man sagen es ist alles gerade bei meinem Bild.
    Und ein Biberschwanz ist für mich das Teil, was hinten am Biber hängt *ggg*, bei uns wird das nicht auf’s Dach genagelt.
    Aber in Franken ist ja eh alles anders *lach*.

  4. Anne sagt:

    Oh Oh…. lieber Rolf, etz wirds aber eng! *loool*

    Dankeschön Agnes!

    lg Anne

    PS: Biberschwänze gibt es in der ganzen Republik. Sie sind kein Synonym für „Schindeln“ sondern eine ganz besondere Art von Schindeln. Also würde ich mal sagen, wenn man von „Dachschindeln“ spricht, weil man halt sich bei den einzelnen Sorten net so genau auskennt, dann liegt man in jedem Fall net verkehrt. Allerdings wurden Biberschwänze grade für Fachwerkbauten in der damaligen Zeit verwendet, insofern trifft man sie im Frankenland besonders oft an.

  5. pETRA sagt:

    Schief ist schön! Ich denke, Deine Fotos, Agnes, sind nicht so frontal aufgenommen, wie das von Rolf. Denn die Gauben verlaufen wirklich schief – jawohl *lach*. Ich habs genau gesehen und auch fotografisch dokumentiert. Ich werde dann wohl mal meine einzelne Gaube posten – ich habe auch genau vis a vis gestanden.

    Aber Kerstins Idee mit dem Ortstermin ist ja auch nicht schlecht ;-)

    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    pETRA

  6. Agnes sagt:

    @ Anne
    Dann diskutier jetzt mal mit Rolf, ob es das Objektiv ist oder was anderes!

    Anne das mit den Biberschwänzen nicht so ernst nehmen, ist halt alles nur Gescherze, wie mit den Franken etc.

    ————–

    @ Petra
    Ich habe nie behauptet, dass meine Gauben nicht schief sind!
    Hab nur gestern zugesagt meine Photos zu zeigen, damit Anne sich entscheiden kann, ob Rolf einen Knick im Objektiv oder im Auge hat, oder ob es die „Schindeln“ sind.
    Ich habe wohlweislich jede Aussage zum „schief“ verweigert! ;-)
    Dass soll Anne mal mit dem Rolf ausdiskutieren, den Sapß werde ich ihr nicht verderben.

    Und die Idee mit dem Ortstermin, die hatte ich, das wollen wir doch mal klar stellen, so eine gute Idee laß ich mir doch jetzt nicht nehmen *lach*

    Kerstin wollte lediglich jemand beauftragen mit der Wasserwaage rauf zu klettern.
    An wen sie wohl bei jemand gedacht hat???
    Wahrscheinlich an Rolf, oder? *lachmichweg*

  7. Sylvia sagt:

    Einigen wir uns doch auf skurill-wirkende biberschwanzartige Dauchgauben mit Schindeln …
    Und schräg ist sowieso schön :-)
    LG
    Sylvia

  8. Agnes sagt:

    @ Sylvia
    Du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht Sylvia, so gefällt mir die Formulierung auch.
    Oder sagen wir schönschräge skurill-wirkende biberschwanzartige…..
    ;-)

Kommentare sind geschlossen.