Stift Tilbeck und das Café am Turm

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Wie ich vor ein paar Tagen hier berichtete, wurde ich zusammen mit 3 anderen Personen „Heimatkenner der Woche“ beim Münsterland-Portal.

Gestern machten wir uns auf, um meinen Gewinn „Kaffee und Kuchen“ im Café am Turm in Stift Tilbeck einzunehmen.

Stift Tilbeck ist mir/uns nicht unbekannt, sonst hätte ich es ja nicht beim Heimatkenner-Rätsel erkannt, es ist ein Gebäudekomplex mit Wohneinrichtungen und Werkstätten am Rande der Gemeinde Havixbeck.

Die Gebäude des Stiftes, mit ihren Sandsteinfassaden sowie der unverwechselbare Wasserturm bestimmen den ersten Eindruck, den man als Besucher von Tilbeck erhält.

Hier leben Menschen mit Behinderungen in einer dorfähnlichen Atmosphäre in großen Gebäuden und kleineren Familienhäusern zusammen.

Die angegliederten Tilbecker Werkstätten für behinderte Menschen bieten rund 400 Menschen mit geistiger, psychischer und mehrfacher Behinderung einen Arbeitsplatz.

Begegnung und ins Gespräch kommen sind wichtige Themen für Stift Tilbeck und so steht auch das Cafè unter dem Motto „Begegnen – Stöbern – Genießen“.

Man möchte, dass Besucher und Bewohner von Stift Tilbeck im Café zusammentreffen und auch ins Gespräch kommen. Wir trafen allerdings keine Bewohner im Café an, vermutlich waren wir zur falschen Zeit dort.

Aber wir trafen jemand anders, Norbert Vowinkel vom Standortmanagement der Stift Tilbeck GmbH, der die Einladungen zu unserem Besuch geschickt hatte, traf zufällig im Café ein und begrüßte uns. Das hat mich sehr gefreut, dass wir uns dort kurz über Tilbeck und das Heimatkenner-Rätsel der letzten Woche unterhalten konnten. (Hab leider vergessen, ein Photo von uns zu machen.)

Der Kaffee, der Cappuccino und der Kuchen waren einfach köstlich. Mein Göttergatte behauptet er haben noch nie eine so gute Sachertorte gegessen, und er ist (fast) Experte auf dem Gebiet „Sachertorte“.

Ich kann und möchte allen einen Besuch von Stift Tilbeck, mit einem Kaffee trinken im Café am Turm empfehlen.
Köstlicher Kuchen zu äußerst moderaten Preisen, sehr schöne Möglichkeiten zum Spazieren gehen oder Radfahren, Spielmöglichkeiten für Kinder, ein Barfußgang und als Krönung noch der originalgetreue Peter-Lustig-Wagen.

Weitere Bilder sind auf meiner Webseite

Bitte anklicken


Dieser Beitrag wurde unter muensterland, photo, unterwegs, webseite abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Stift Tilbeck und das Café am Turm

  1. do sagt:

    Du verstehst es in Bild und Text ja sehr gut, einen „gluschtig“ zu machen (einem Lust auf etwas zu machen).
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Hauptsache!
      Ich meine, es wäre schön, wenn ich Euch animieren könnte das Münsterland zu bereisen, und eine Kaffeepause in Stift Tilbeck kann ich sehr empfehlen.
      :cake:
      Sollte jemand die Schlösser Route abfahren, die führt auch an Tilbeck vorbei.

  2. aNette sagt:

    Mal wieder interessante Berichterstattung mit passenden Fotos. Das war sicher etwas genau nach deinem Geschmack, wie ich dich kenne (ich meine nicht nur den Kuchen) lg aNette

    • Agnes sagt:

      Wir waren schon früher mal in Tilbeck, sind allerdings noch nie in dem Café eingekehrt.
      Das war echt wieder ein schöner Tag gestern.
      Soll ich Tilbeck auch auf unsere gemeinsame „was-wir-noch-besuchen-wollen“ Liste setzen?
      :augenklimper:

      • aNette sagt:

        Nee, muss nicht sein. Ich glaube das hattest du vom Sinn her falsch verstanden. Ich meinte mit „reinschieben“ damals bei meinem Kommentar weder den Kuchen, noch dieses Event, sondern nur ganz allgemein einen Termin mit mir. Lieber mach ich dann doch noch Burg Vischering bei Nacht. Aber das können wir demnächst in Ruhe besprechen bei :coffee: oder :rotwein: und :photo: lg aNette

        • Agnes sagt:

          Das hatte ich schon so verstanden Anette, ich hab doch den Augenklimper Smilie extra dazu gesetzt
          :augenklimper:

  3. Anne sagt:

    Agnes, gibts denn bei euch da oben nicht so etwas wie Burgenführer..? Da wärest du doch 100% super für so einen Einsatz und, das Beste, du könntest auch noch nebenher fotografieren. Also manchmal kommst du mir vor wie ein wandelndes Burgenlexikon :-)

    Und nochmals meine Gratulation zu deinem Gewinn!

    LG, Anne

    • Agnes sagt:

      Ach Anne mein Wissen über unsere Schlösser und Burgen ist doch sehr begrenzt.
      Seit wir den Fahrradträger für das Auto haben, ist das sehr schön für uns.
      Wir nehmen die Räder mit und können dann dort wo Burgen und Schlösser sind eine Radtour machen. Das macht uns mehr Spaß als die immer nur mit dem Auto anzufahren.
      Somit sehen wir halt viele unser Burgen etc. aber alle haben wir auch noch nicht gesehen.
      Als Burgenführer müßte ich sicher erheblich mehr wissen.
      Erwin träumt noch von einem I-Phone, damit er immer, wenn wir an einer Burg sind, nachschauen kann, wem die gehört und wer dort wohnt und halt die Geschichte ein bißchen lesen.

  4. Hallo Agnes!

    Danke für Deinen Bericht und den netten Kommentar auf meiner Seite (http://www.rainerwermelt.de/stift-tilbeck) und den Vorschlag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Das können wir aber auch gerne noch mal nachholen und mit einer „heimatkundlichen“ Plauderstunde verbinden.

    Lieben Gruß nach Emsdetten!

    Rainer

    • Agnes sagt:

      Hallo Rainer,
      ich hatte Deine Antwort auf meinen Kommentar bei Dir schon gelesen, konnte aber nicht antworten, die Seite wollte sich nicht öffnen.
      Schau mal was ich soeben beim Münsterland Portal geschrieben habe, wie findest Du das?

  5. Gislinde sagt:

    Mal einen kleinen Gruss hierlassen wünsche noch einen schönen Tag Gislinde

    • Agnes sagt:

      Hallo Gislinde,
      ich grübele nach ob wir uns kennen, mir scheint aber eher nicht, oder?
      Würde mich interessieren wie Du zu mir gefunden hast, und herzlichen Dank für die Grüße.

  6. Kerstin sagt:

    Hallo Heimatkennerin der Woche :coffee:

    Na, da habt ihr es euch ja richtig gut gehen lassen :cake:
    …und Stift Tilbeck scheint sich ja schon wegen dem leckeren Kuchen zu lohnen ;-)
    Tine und ich sind voraussichtlich am Montag in Velen, aber ich weiß es noch nicht genau – müssen wir heute Abend noch genau besprechen ;-)

    LG, Kerstin

    • Agnes sagt:

      Das ist schade, wenn Ihr Montag in Velen seid.
      Wir hatten ja davon gesprochen, dass wir uns dann treffen könnten, nur Montag geht es nicht.
      :weinen: :heul:
      Von Velen bis Tilbeck wären ca. 40 km, da hätten wir sonst Kaffee trinken können.
      :coffee: :cake: :eis:

  7. takinu sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Heimatkenner! Toll, was du immer alles zu berichten weißt. Und der Preis sieht köstlich aus. LG Susan
    P.S. Mein Elbfoto ist in der Nähe von Stadt Wehlen entstanden.

    • Agnes sagt:

      Dabei macht das eigentlich immer nur Spaß, die Gebäude zu erraten die da wöchentlich vorgestellt werden.
      Dass es außerdem noch einen Preis gab, war in der letzten Woche dann die Überraschung.

      Wehlen kenne ich vom Durchfahren, wir haben mal in der Nähe von Bad Schandau Urlaub gemacht und sind in der Zeit auf jeden Fall mehrmals durch Wehlen gefahren.

  8. Marianne sagt:

    Oh schleck, die Fotos sind geschmackvoll, aber der Schokokuchen schaut mich an…ich geh jetztmal in deu Küche :confused:

    GLG Marianne :adieu:

    • Agnes sagt:

      Nö Marianne, das war kein Schokukuchen, das war Sacher Torte, aber vom feinsten.
      Viel Spaß in der Küche
      :kueche:

  9. Lemmie sagt:

    Liebe Agnes!
    Bei den Kuchen möchte ich gleich zugreifen.
    Der Peter-Lustig-Wagen gefällt mir.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Agnes sagt:

      und das Zugreifen hätte sich gelohnt Lemmie.
      Sollte es Dich mal nach Westfalen verschlagen, kann ich Dir diesen Ort für eine Einkehr empfehlen.

  10. gefaellt mir sehr !! sicherlich sehr gemütlich.. danke für den bericht! glg manfred

    • Agnes sagt:

      Vielleicht bist Du ja mal in der Gegend Havixbeck, dann solltest Du das Stift sowie das Café aufsuchen Manfred.

  11. liebe agnes, bin noch einmal schnell auf deiner seite, die bunte kuh.. ein traum dieses bild, erinnert mich an bad zwischenahn.. glg manfred

    • Agnes sagt:

      Danke Manfred für die Rückmeldung, es freut mich, dass Du Dir den Beitrag über Stift Tilbeck auch auf meiner Webseite angesehen hast.

  12. Rolf sagt:

    Da habe ihr ja einen tollen Preis bekommen und ein Glück, dazu noch den „Spender“ persönlich zu treffen. Dass der Peter-Lustig-Wagen dort „rumsteht“, ist ja toll, ich dachte nicht, dass es den noch gibt.
    Ich für meinen Teil hätte ja den Erdbeerkuchen (oder einen Mohnkuchen wenn’s den gegeben hätte) bevorzugt ;-) Ich steh‘ nicht so auf Schokolade.
    Ciao
    Rolf

    • Agnes sagt:

      Aber lieber Rolf, ich habe doch Erdbeertorte genommen :floet: :floet: :confused: :confused:
      Mußt mal das Bild vergrößern, dann erkennst Du auch die Erdbeeren.
      Und was Erwin da vor sich stehen hat, ist Sacher Torte, kein Schokoladenkuchen.
      Der Unterschied ist mit Sicherheit größer als der zwischen einem BADEN-WÜRTTEMBERGER und einem Bayern.
      :haha: :totlach:

  13. Liebe Agnes,
    ich staune auch nur immer, wieviel Du weißt. Da hast Du ja wieder einen schönen Ausflug
    hinter Dir. Ich habe Handwerker…. nächste Woche auch noch…. erst dann hab ich wieder
    für den Computer Zeit.
    Liebe Grüße – Deine Margot

    • Agnes sagt:

      Ach nee, so viel weiß ich doch gar nicht.
      Ich liebe halt meine Heimat, das Münsterland, und wir sind hier gerne und viel unterwegs.
      Das Münsterland eignet sich doch bestens zum Radfahren, und somit lernt man dann automatisch mehr über die Heimat kennen.
      Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen mit Deinen Handwerkern, dass alles zu Deiner Zufriedenheit erledigt wird.

  14. Edith T. sagt:

    Och nee – ich glaube, ich komme hier nicht mehr gucken :haha:
    Bei Deinen Berichten weiß ich gar nicht mehr, wo ich noch überall mal hinfahren möchte, liebe Agnes.
    Das Regal (oder die Fenster-Imitation?) am Peter-lustig-Wagen finde ich besonders klasse.
    Peter Lustig haben unsere Kinder und wir geliebt – also die Sendung, meine ich :haha:

    Der Bericht ist wieder sehr gelungen und die Fotos der Kuchen lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen *schluck*

    Ein schönes WE wünscht
    Edith

    • Agnes sagt:

      Bitte Edith, nicht wegbleiben, weil Du die Orte im Münsterland gerne besuchen möchtest.
      Unsere Kinder waren auch Peter Lustig Fans, und ich habe das immer mit angeschaut.
      Der Wagen ist echt ein Hingucker.
      Schau mal auf meiner Webseite, da sind noch mehr Photos davon.
      Und den Kuchen kann ich nur immer wieder empfehlen.

      • Edith T. sagt:

        Hab ich doch – da habe ich das Regal am Wagen entdeckt :ja:
        Und natürlich komme ich weiterhin gucken und lesen!
        :wink:

        • Agnes sagt:

          Das hatte ich auch nicht erwartet liebe Edith, dass Du mich wegen nur deshalb nicht mehr besuchen würdest.
          Ich wünsche Dir eine schönes Wochenende
          lG
          Agnes

  15. uli benke sagt:

    …den Kuchen muss ich dann mal probieren. …die haben übrigens auch ne ganz tolle schule. Die will ich unbedingt mal anschauen.
    …Gruß uli

    • Agnes sagt:

      Uli ich weiß nur von den Behinderten Werkstätten, meinst Du das mit Schule?
      Bei Deiner nächsten Fahrrad-Tour solltest Du dort mal einkehren.

  16. Angie sagt:

    Wunderschön, du hast wirklich ein Händchen dafür diese Gebäude schön zu fotografieren! Ich habe auch erstaml deinen Link in meine Blogliste gesetzt, ich dachte immer ich hätte das schon.
    Liebe Grüße
    Angie

    • Agnes sagt:

      Hi Angie, ich hatte es nicht bemerkt, dass Du einen neuen Blog hast, hab mich nur gewundert, wieso die Feeds nicht funktionieren.
      Schön, dass ich Dich wiedergefunden habe.

  17. Luiza sagt:

    Jaaaaa, der Kuchen wäre jetzt gut:-) Mal sehen, vielleicht backe ich gleich wenigstens einen Marmorkuchen, der erfreut alle Herzen bei uns immer:-) :jubel: :jubel: :jubel:

Kommentare sind geschlossen.