Schlagwort-Archive: gedicht

Winternacht

Vor Kälte ist die Luft erstarrt, es kracht der Schnee von meinen Tritten, es dampft mein Hauch, es klirrt mein Bart; nur fort, nur immer fort geschritten! Wie feierlich die Gegend schweigt! Der Mond bescheint die alten Fichten, die sehnsuchtsvoll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, website, winter | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Weihnachten

Auch wenn es jedes Jahr dasselbe freut man auf Weihnachten sich sehr sei es am Rhein oder der Elbe im flachen Land oder am Meer. Denkt an die Kindheit gern zurück man glaubte an den Weihnachtsmann der Tannenbaum Paradestück vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, webseite, weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Bei einem Carneval

Das Spiel der Welt besteht aus Mummereien: Ein Hofmann schleicht in priesterlicher Tracht; Als Nonne winkt die Nymphe Schmeicheleien; Ein Wuchrer stutzt in eines Sultans Pracht; Der falsche Phrax erscheint im Schäferkleide; Als Bäurin stampft die zarte Flavia; Verblendend glänzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, webseite | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Der Frühling ist die schönste Zeit

Der Frühling ist die schönste Zeit! Was kann wohl schöner sein? Da grünt und blüht es weit und breit Im goldnen Sonnenschein. Am Berghang schmilzt der letzte Schnee, Das Bächlein rauscht zu Tal, Es grünt die Saat, es blinkt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fruehling, photo, poesie lyrik, webseite | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Simples Neujahrslied

Vorüber ist das alte Jahr, Ich wünsche Glück zum neun! Was euch das alte noch nicht war, Soll euch das neue sein. Ich greife zu dem vollen Glas, Und trink es aus und sag, Ich wünsche Jedem Alles was Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreswechsel, photo, poesie lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Das Jahr sich nun zum Ende neigt

Das Jahr sich nun zum Ende neigt, Träume gehen schlafen. Doch jeder Traum, der ist und war und dem wir Raum im Herzen geben, wird auferstehn im Neuen Jahr, erwacht zu neuem Leben. © Helga Schäferling (*1957) deutsche Sozialpädagogin Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreswechsel, photo, poesie lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Stille Zeit

Stille Zeit Ist das Jahr denn schon vorüber? Gestern war noch Sommerzeit. Heute tönen Weihnachtslieder und der Wald ist tief verschneit. Den See bedeckt ein Tuch aus Eis, und klirrend kalt ist manche Nacht. Wie Zucker hat der weiße Reif … Weiterlesen

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, winter | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Noch einmal ein Weihnachtsfest

Noch einmal ein Weihnachtsfest, Immer kleiner wird der Rest, Aber nehm‘ ich so die Summe, Alles Grade, alles Krumme, Alles Falsche, alles Rechte, Alles Gute, alles Schlechte – Rechnet sich aus allem Braus Doch ein richtig Leben raus. Und dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, webseite, weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Heute beginnt die Zeit des Advent

Heute beginnt die Zeit des Advent, das erste Lichtlein brennt. Wo brennt es, am Adventskranz nur? Dann ist das Licht Verschwendung pur. Leuchten will es vor allem im Herzen, dann ist es mehr als nur Licht der Kerzen. Es wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter jahreszeiten, photo, poesie lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Spätherbst

Spätherbst Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün, Reseden und Astern im Verblühn, Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht, Der Herbst ist da, das Jahr wird spät. Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht Weg drum mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herbst, photo, poesie lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare