Eine einsame Bank

Mal wieder ein Spruchbild, dieses Mal mit einem Text von Karl Miziolek.

Miziolek

Ich bedanke mich bei Karl Miziolek der mir erlaubt, seine Worte auf meiner Website zu verwenden.

Das Bild ist natürlich auch in der Sammlung der Spruchbilder zu finden.


Dieser Beitrag wurde unter photo, poesie lyrik, webseite abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Eine einsame Bank

  1. Lemmie sagt:

    Liebe Agnes!
    Ein schönes passendes Bild zu diesem Spruch.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Werner sagt:

    Eine schöne Bank zum träumen am Nachmittag bei einem schönen Sommertag.
    Ich kann stundenlang bei mir auf der Bank sitzen und meinen Gedanken nachhängen.

    Gruß Werner

    • Agnes sagt:

      Das kann ich gut verstehen Werner.
      Auf dieser Bank, sie steht in Fischerhude, sitzen wir auch gerne, obschon sie schon so alt ist, sie ist gemütlich, mit dem Baum dahinter, der je nach Tageszeit auch Schatten spendet.

  3. do sagt:

    Schön, wie dein Bild mit dem Spruch harmoniert. Ich habe mir gleich wieder einmal die anderen Spruchkarten zu Gemüte geführt.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      In letzter Zeit habe ich wenig neue Spruchkarten erstellt, es war immer so viel anderes.
      :augenklimper:
      Ich habe schon mal überlegt, ob ich die Spruchkarten mit meinem Postkartenversand verlinken soll.
      Würden Dich solche Bilder als Grußkarten interessieren?

  4. pETRA sagt:

    Das ist aber ein lauschiges Plätzchen – da werden die Sorgen, sofern vorhanden, bestimmt gleich kleiner ;-)
    lg pETRA
    PS: warst einen Tag zu früh ;-)

    • Agnes sagt:

      In Fischerhude liebe Petra, vielleicht hast Du auch schon mal dort gesessen :augenklimper:
      Danke für den Hinweis, ich war inzwischen da

  5. Liebe Agnes,
    die Bank und der Spruch von Karl Miziolek harmonieren. Wie oft sitz ich mit Schwesterlein
    auf unserer Havelbank, und wir lassen die Seele baumeln.
    Karl Mizilek bringt einzigartige Fotos.

    Meiner Nichte geht es nicht so gut. Drum machen wir – meine Schwester und ich – momentan nicht viel gemeinsam.
    Ich selbst hab mit Garten zu tun, wächst alles über den Kopf.

    Dir liebe Grüße – Margot :blumen:

    • Agnes sagt:

      Margot, das Photo ist von mir, der Text ist von Karl, ich zeige in der Regel keine Photos von anderen, habe ja selber ausreichend.
      Wenn dann schreibe ich es ausdrücklich dazu.
      Ich wünsche Dir alles Gute, vor allem Deiner kranken Nichte.

  6. Georg sagt:

    Ein schöner Spruch und ein schönes Bild! Dort allein zu sitzen und über das zu reflektieren, was einem gerade das Leben schwer macht, das kann durchaus gut tun. Ich mag solche Plätze.

    LG, Georg

  7. aNette sagt:

    Ahhh, wie wunderschön. Ich liebe Bänke, und wenn sie einsam sind, um so besser :-) Wunderbar passend auch der Spruch. Ich hoffe nur, dass die Mensche, die auf einer Bank sitzen und sprechen nicht in die Psychatrie gebracht werden :totlach:
    Ein ganz besonderes Kompliment wieder an dein Backgroundfoto. Traumhaft schön. Diese wunderbare Idee finde ich nur bei dir. lg aNette :ja:

    • Agnes sagt:

      Aber nein Anette, das findest Du doch nicht nur bei mir, Du selber hast uns doch auch schon die schönsten Spruchbilder gezeigt.
      Diese Bank, ach überhaupt die Bänke in Fischerhude sind etwas besonderes.

      • aNette sagt:

        Ich meinte dein Backgroundfoto, welches ich bei dir so schön finde. Also die Hortensien. Ich kenne sonst keine HP, die das hat. Ich finds tolll. :jubel:

        • Agnes sagt:

          Ach Gottchen bin ich blöd, ich meinte Backgroundfoto zu dem Text.
          Hier im Blog ist das kein Problem, das sollte jeder können der einen WordPress Blog, bzw. ein WordPress Script als Blog hat.
          Freut mich, dass es Dir gefällt, ich hatte schon gedacht (befürchtet), dass meine Leser es überflüssig und lästig finden, ich weiß nämlich nicht ob sich dadurch die Ladezeiten merklich verlängern.
          Aber mir gefällt es auch, sonst würde ich es ja nicht machen :augenklimper:

Kommentare sind geschlossen.