Abschied nehmen

Sie haben uns verlassen!

Emsdetten trauert um seine Alltagsmenschen, gestern und vorgestern rückte das Team von Christel Lechner an holte die beliebten Betonfiguren wieder zurück.

Hier ein Bericht mit Film

Tschüß

Hier noch mal alle Figuren in der Übersicht

Alltagsmenschen


Dieser Beitrag wurde unter photo, webseite abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Abschied nehmen

  1. uli b sagt:

    …sie waren schon heimisch geworden, schade ;-)

    …gruß uli

    • Agnes sagt:

      Es sind Überlegungen ein oder zwei von den Menschen zu kaufen, und dauerhaft aufzustellen.
      Aber offensichtlich hat man sich von Seiten der Stadt noch nicht entschieden, sonst würden ja nicht alle abgeholt.
      In Wiedenbrück stehen zur Zeit auch welche, und ich denke mal es sind andere. Wir werden noch mal hinfahren.

  2. do sagt:

    Ich habe mich gerade wieder an deinen Fotos gefreut. Schade, dass ihr Abschied nehmen musstet. Aber auch die schönste Ausstellung hat eben ein Ende. Ich wünsche den Alltagsmenschen alles Gute, auf dass sie noch viele Menschen erfreuen mögen.
    Herzlich, do

    • Agnes sagt:

      Ich bin sicher, dass diese Betonfiguren noch so manches Stadtbild aufpeppen werden.
      Ob wir sie noch einmal hierhin bekommen bezweifele ich, da wir ja leider extrem mit Vandalen zu kämpfen hatten, die wiederholt Figuren zerstört haben, teilweise sogar so zerstört, dass sie nicht reparabel waren.

  3. Marianne sagt:

    Da habe ich eben aber einen Schrecken bekommen. :weinen:

    Jetzt werden sie doch bestimt anderweitig aufgestellt und erfreuen dort die Menschen…vielleicht bei uns….glaub ich ja eher nicht.
    Aber haben schon etwas besonderes. :freu:

    GLG Marianne :adieu:

  4. ute42 sagt:

    Eigentlich schade, das waren interessante Figuren. Herrn Immig würde ich vermissen, der sieht so gemütlich aus :ja:

    • Agnes sagt:

      Herr Immig ist ja leider schon seit einigen Wochen nicht mehr in unsere Stadt, der fiel eines Nacht dem Vandalismus zum Opfer.
      Ich kann diese Typen nicht verstehen, die des Nachts etwas zerstören, an dem andere Bürger soviel Freude hatten.

  5. Angie sagt:

    Die sehen ja lustig aus. Besser als die meisten komischen Kunstwerke, die irgendwo aufgestellt werden!
    Liebe Grüße
    Angie

    • Agnes sagt:

      Es wurde in unserer Stadt immer wieder gesagt, diese Alltagsmenschen zaubern den Menschen ein Lächeln ins Gesicht.
      Und immer standen Menschen um sie herum, die sie photographierten.
      Wenn ich an die lustigen Bilder denke, die wir bei unserem I-Treffen hier gemacht haben.

  6. Bernardo sagt:

    Una bonita serie de foto, buen reportaje.

    Saludos

    • Agnes sagt:

      Geht es auch in Deutsch?
      Sonst werde ich den Kommentar löschen.

      • aNette sagt:

        Er schreibt: eine schöne Fotoserie und eine schöne Reportage. Saludos heißt Grüße. Habe mal drei Jahre spanisch gelernt. Viel ist nicht mehr geblieben, aber für diesen Kommentar reicht es :ja:

        • Agnes sagt:

          Anette ich habs auch mit google übersetzt :ja:
          Ich denke nur, wenn er schöne Reportage schreibt, muss er ja deutsche Texte lesen können, dann sollte er auch deutsche Kommentare schreiben.
          Einfach so – aus Prinzip!
          :floet:

  7. aNette sagt:

    Oh ja, das kann ich verstehen, dass Emsdetten trauert. Die Alltagsmenschen haben uns einen Großteil unseres Spaßes beim Internettreffen beschert. Und nicht nur das, es war schon ein fotografisches Highlight. Wohin wandern sie denn jetzt? Nur schade, dass du mit deinen fantastischen Fotos nichts gewonnen hast. Aber wie sagt man immer so schön, dabeisein ist alles. lg aNette
    Tschüs Alltagsmenschen :adieu:

    • Agnes sagt:

      Die Figuren werden zurück auf den Lechner Hof gebracht, was die Künstlerin Christel Lechner dann damit macht weiß ich nicht.
      Ich vermute sie werden restauriert und für eine nächste Ausstellung fertig gemacht.
      Zur Zeit ist noch eine in Wiedenbrück, mit anderen Menschen natürlich denn die besteht ja schon.
      Wir werden da noch mal hinfahren, wenn Du Lust hast, kannst Du ja hinkommen, oder sollen wir ein neues „Alltagsmenschen I-Treffen“ machen?

      • aNette sagt:

        Schreib mal gaaanz hinten auf unsere Liste :-) Davor kommt noch Stockholm. Immer wieder schön, mit dir zu :photo-seit:

        • Agnes sagt:

          wow aNette, jetzt erstaunst Du mich aber!
          Ich soll die Alltagmenschen von Wiedenbrück noch hinter Stockholm auf die Wunsch-Besuchs-Liste schreiben?
          Wann willst Du denn nach Stockholm?
          Die Ausstellung in Wiedenbrück dauert nur bis zum 25.09.11 und Du willst vorher noch nach Stockholm???
          Dann sollten wir aber schnellsten einen Termin festsetzen und Flüge buchen etc.
          Ich packe schon mal die Koffer
          :urlaub:

  8. Kerstin sagt:

    Wie schade… die haben sich so schön in euer Stadtbild eingefügt. Vielleicht bleiben ja welche dauerhaft, wenn sich ein Investor findet.

    LG, Kerstin

    • Agnes sagt:

      Investor wäre dann die Stadt, die hat nämlich überlegt ein oder zwei Figuren zu behalten.
      Aber jetzt hört man nichts mehr davon, ob das still und leise abgehakt wurde oder noch im Rat beschlossen werden muss, weiß ich nicht.
      Ich werde hier darüber berichten, wenn Alltagsmenschen eingebürgert werden.

  9. Rolf sagt:

    Ja, ist schon schade Agnes. Aber bei euch konnten sie ja nicht länger bleiben, ihr habt sie ja alle kaputt gemacht… ;-)))
    *duckundweg*
    Rolf

    • Agnes sagt:

      warst Du das etwa, der die Alltagsmenschen mißhandelt hat?
      Zum Glück war das ja jetzt zum Ende der Ausstellung vorbei mit dem Vandalismus, denn es waren ja teilweise Kameras installiert.
      Wie ich gelesen habe, wurde bei einigen Figuren ein Lautsprecher eingeschaltet wenn man sich denen zu sehr näherte. Ich weiß allerdings nicht was die Stimme so gesagt hat, das hat man uns nicht verraten.

  10. liebe agnes, ein erlebnis diese figuren.. wir hatten viele jahre diese in wiedenbrück! glg manfred

    • Agnes sagt:

      Die stehen doch in diesem Jahr auch wieder in Wiedenbrück, oder?
      Wir haben jedenfalls noch einen Tagesausflug nach Wiedenbrück geplant.

  11. Liebe Agnes … da bin ich wieder :schifferklavier: die Umzugspause ist vorbei :ja:
    Schade, dass ihr euch von diesen lustigen Alltagsmenschen verabschieden müsst, sie gefallen mir auch sehr gut!
    Liebe Grüsse
    Esther

    • Agnes sagt:

      Schön mal wieder von Dir zu hören liebe Esther, Du warst ja etwas länger in der Versenkung verschwunden.
      Ich hoffe es geht Dir gut.

      • :ja: Liebe Agnes, neben Umzug und Chor-Reise hatte es einfach keine Zeit mehr für PC :nein: aber ich bin nun am Auftauchen :computer: :photo:
        LG Esther

        • Agnes sagt:

          Es ist immer schön, wenn jemand wieder auftaucht!
          Ich finde es immer schade, wenn liebe Bekannte abtauchen.

Kommentare sind geschlossen.