Er ist’s …

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike (1804-1875)

Freitag war ich mal wieder (schon wieder) im Kreislehrgarten, weil die Frühlingsblumen dort eher blühen als hier bei uns.

Während vor zwei Wochen noch alles grau war, konnte ich mich gestern an Blumen, Bienen und Marienkäfern austoben.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Frühling

Frühling

Die Marienkäfer sind erwacht

Frühling

eine dicke Hummel zeigte mir nur ihr Hinterteil

Frühling

und die Bienchen waren fleißig

Frühling

Keine Frage, der Frühling ist da!


Dieser Beitrag wurde unter blumen, jahreszeiten, photo, poesie lyrik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Er ist’s …

  1. Kerstin sagt:

    Na, das geht ja schon gut los :-) endlich kommt der Frühling :ja: :photo-blume:

    LG, Kerstin

    • Agnes sagt:

      Das Wetter war ebenfalls super am Freitag, da wurde mir schon so richtig frühlingsmäßig!
      Ich war sehr erstaunt, dass Bienen und Hummeln wie auch die Marienkäfer schon unterwegs waren.

  2. Edith T. sagt:

    Die Farben tun so richtig gut, liebe Agnes – und das Gedicht finde ich immer wieder schön. Es klingt so melodisch :-)

    Einen sonnigen Sonntag wünscht
    Edith

    • Agnes sagt:

      Es ist ein wunderschönes Frühlingsgedicht, ich mag es auch sehr.
      Und die ersten Frühlingsblumen erfreuen mich jedes Jahr so sehr.

  3. Sarah sagt:

    Bei euch sieht’s ja echt schon so richtig nach Frühling aus. :) Wenn ich mir hier so die Gärten ansehe, brauchen die noch 1-2 Wochen, bevor der Frühling durchstartet.

    Liebe Grüße, Sarah

    • Agnes sagt:

      Aber nur im Kreislehrgarten Sarah, da ist die Natur immer weiter.
      Hier bei uns am Haus blüht noch gar nichts.

  4. Georg sagt:

    Wunderschön Deine Frühlingsimpressionen! Die tun richtig gut. Beim uns am Rhein ist das Ende des Winters zwar zu spüren, aber Blüten und frisches Grün sind zumindest in der Natur noch nicht zu sehen. Aber das wird schon… :ja:

    LG, Georg

    • Agnes sagt:

      Ich weiß auch nicht wie es kommt, aber im Kreislehrgarten sind die Frühlingsboten immer eher als sonst wo.
      Darum fahre ich ja auch im Frühling immer zuerst dorthin um Frühlingsblumen zu sehen.

  5. takinu sagt:

    herrlich, wenn die Natur zum Leben erwacht. LG

  6. ute42 sagt:

    Das Gedicht ging mir letzte Woche auch durch den Kopf bei herrlichem Sonnenschein.
    Wir durften das früher noch in der Schule lernen. Sogar die Bienchen sind bei dir schon fleißig.
    Herrlich diese Farben. Na ja, bald gibts die auch hier. Heute ist allerdings ein trüber Hochnebeltag gewesen.

    • Agnes sagt:

      Dieses Gedicht gehört auch zu meinen Frühlings-Lieblingsgedichte.
      Ich habe es auch früher als Schulkind auswendig lernen müssen, heute würde ich sagen dürfen, denn ich kann es, bis auf einige Stotterer, immer noch auswendig.
      Die Krokusse sowie die Bienchen sind auch nur im Kreislehrgarten zu finden, woanders sieht es noch nicht so frühlingshaft aus.
      Darum liebe ich diesen Garten im Frühling auch so sehr, weil er immer so früh ist mit seinen Frühlingsblumen.

  7. aNette sagt:

    Oh, du warst schon fleißig. Ja, der Kreislehrgarten bietet sich an. In der letzten Woche hatten wir nur ein paar Stunden Sonnenschein. So richtig habe ich da nichts zustande gebracht. Das war im letzten Jahr besser. Deine blauen Bänder sind schon recht verheißungsvoll. :jubel: lg aNette

    • Agnes sagt:

      Wir hatten nur am Freitag so wunderschönes Wetter, und das habe ich gleich genutzt um den Kreislehrgarten mal wieder aufzusuchen.

  8. uli b sagt:

    …dann hoffen wir mal, dass er jetzt auch bleibt ;-)

    …gruß uli

  9. Liebe Agnes,
    endlich ist Frühling. Ich hab meinen Blumenkasten vor der Tür schon mit Stiefmütterchen
    bepflanzt. Schneeglöckchen blühen hinten bei mir im Garten. Allerdings Krokusse etc.
    noch nicht. Dafür sehe ich sie mir bei Dir an. Sogar eine dicke Hummel ist schon da. Welche
    Überraschung.
    Dein Frühlingsgedicht hat mich richtig in Stimmung gebracht, werde gleich meine Schnee-
    glöckchen fotografieren. :schneegloeckchen:

    Wir haben heute wieder einen Sonnentag.

    Liebe Frühlingsgrüße von Margot :blumen: :schneegloeckchen:

    • Agnes sagt:

      Die ersten Sonnenstrahlen im Frühling sind doch immer die schönsten, und wenn dann noch die Frühlingsblumen blühen, was wollen wir mehr.

  10. Kerstin sagt:

    Oh wie schön liebe Agnes, Du glaubst gar nicht wie wohltuend Deine Fotos sind. Unser Frühling hier im Süden macht gerade Pause und jagt uns einen Schneeregen um die Ohren :-( Kalt und nass – und Du durftest sogar schon Marienkäferle und Hummel sehen, so schön!! Ok – Nachtfalter und Spinnen haben wir auch scon ;-)
    LG Kerstin

    • Agnes sagt:

      Schneeregen?
      Ups, das ist nicht schön, ich hoffe, dass der Frühling mit seinem blauen Band dann bald auch bis zu Euch kommt.

  11. Rolf sagt:

    Ich kanns ja gar nicht glauben Agnes, dass bei euch schon die Blumen blühen und Insekten „leben“. Bei uns ist für die kommenden Nächte erst mal Frost und teilweise Schnee vorhergesagt. Der Frühling muss leider noch warten.
    Schön dass Du uns dann wenigstens Deine Frühlingsboten zeigst.
    Liebe Grüße
    Rolf

    • Agnes sagt:

      Rolf bei uns sieht es auch noch nicht so bunt aus, hier blühen gerade mal die Schneeglöckchen von Krokussen keine Spur, aber in Steinfurt im Kreislehrgarten, das blüht es bereits, das ist eine Freude das anzusehen.
      Im Kreislehrgarten ist immer alles eher da.

  12. Lemmie sagt:

    Hallo Agnes!
    Blumen blühen bei uns nur vereinzelt. Aber zwei Marienkäferchen habe ich heute entdeckt.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Agnes sagt:

      Wie ich bei den anderen Kommentaren auch schon schrieb, der Kreislehrgarten ist seiner Zeit immer voraus, dort blühen die Frühlingsblumen immer zuerst, hier bei uns habe ich auch noch keine gesehen, außer einigen Schneeglöckchen, aber keine Krokusse.
      Und über die Bienchen und die Hummel war ich sehr überrascht, dass die schon aktiv sind.

Kommentare sind geschlossen.