Des Rätsels Lösung

Wenn ich Euch ein Foto von den Schellen an besagtem Haus zeige, dann weiß jeder wer hier wohnt.

;-) Gesehen?

Hier wohnt Prof. Dr. Sauer mit seiner Gattin Angela Merkel. Wie ich von kompetenter Seite erfuhr wohnt das Ehepaar in der untersten Etage. Keine Villa im Grünen, eine Etagenwohnung in einem Mietshaus. Lediglich die Polizeipräsenz zeigt an, dass hier eine wichtige Person wohnt.

Die Villa des Bundespräsidenten, die diesem, zuzüglich zu seinem privaten Heim, zur Verfügung steht ist da um einiges größer.

Do hatte es sofort gewußt und Uli hatte mit ein bißchen Hilfe gefunden.

Gewonnen habt Ihr zwar nichts, aber ich finde es toll dass Ihr es gewußt habt.


Veröffentlicht unter photo, reise | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Wer wohnt hier?

Wir waren verreist in der letzten Woche, sind seit gestern Abend wieder daheim.

Bevor ich meine Fotos alle gesichtet und verkleinert habe, ein Foto vorab mit der Frage, wer wohnt hier?

Wer wohnt hier?

Antworten bitte nicht ins Kommentarfeld, sondern per Mail an mich.


Veröffentlicht unter photo, reise | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Schönheit ist überall

Schönheit ist überall.
nicht sie fehlt unseren Augen,
sondern unsere Augen
sehen oft daran vorbei.
Auguste Rodin (1840 – 1917)

Weitere Spruchbilder auf meiner Website.


Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, spruchbild, website | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Tiger & Turtle – Magic Mountain

Zum dritten Mal trafen wir uns am Sonntag zum „Haldenlauf“. Nach dem Tetraeder und der Halde Haniel hatten wir uns in diesem Jahr für Tiger & Turtle in Duisburg entschieden.

Auf dem Standort der 2005 stillgelegten Zinkhütte Metallhütte Duisburg entstand mit dem Angerpark ein attraktiver Freizeitort, die Heinrich Hildebrand Halde. Die Spitze der 35 m hohen Halde krönt seit 2011 eine begehbare Achterbahn. Eine Achterbahn mit ihren typischen Windungen, Schleifen und einem Looping.

Die eindrucksvolle und aufsehenerregende Skulptur hat eine Grundfläche von 40 mal 41 Metern, und ist rund 20 Meter hoch. Der höchste begehbare Punkt liegt bei 13 Metern, der Looping selbst darf (bzw. kann) nicht begangen werden. Es gibt Verhaltensregeln, u. a. ist die Belastung der Anlage auf 195 Personen begrenzt, was per Videoüberwachung kontrolliert wird.

Von oben genießen die Besucher einen Blick auf die industrielle Kulturlandschaft des westlichen Ruhrgebiets, sogar einen Zipfel vom Vater Rhein konnten wir sehen.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Weitere Fotos findest Du auf meiner Website

Tiger & Turtle auf meiner Website


Veröffentlicht unter kunst, photo, website | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Gewonnen

Seit 3 1/2 Jahren bin ich Mitglied bei Lovelybooks.

Die Möglichkeiten zum Austausch über Bücher gefallen mir sowie auch die Hinweise und Tipps die ich dort bekomme. Auch werden dort viele Angebote gemacht, wie z. B. Leserunden. Zum ersten Mal hab ich mich jetzt zu einer Leserunde gemeldet und — ich fasse es fast nicht — ich habe ein Buch gewonnen.

Es ist das Buch „Totenstille im Watt“ von Klaus Peter Wolf. Der Autor beginnt mit der Figur des Dr. Sommerfeldt offensichtlich eine neue Reihe.

Die bekannte Ann Kathrin Klaasen Reihe habe ich komplett gelesen, wobei mir der letzte, der elfte Band nicht so sehr gefallen hat.

Von daher bin ich gespannt auf das Buch und diese neue Reihe. Es erscheint am 22. Juni, ob ich es eher bekomme weiß ich nicht, ich werde es jedenfalls sofort lesen und bin dann auch verpflichtet mich bei den Leserunden zu beteiligen sowie eine abschließende Rezension zu erstellen, die ich dann auch auf meiner Bücherseite veröffentlichen werde.

Wenn ich das richtig sehe, haben sich 380 Leser für das Buch bzw. die Leserunde gemeldet, von daher kann ich mich über den Gewinn doch wohl freuen.


Veröffentlicht unter buecher, info | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Friedrichstadt

Bei unserer Tour kürzlich besuchten wir auch die Holländerstadt Friedrichstadt, sie liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene in Schleswig-Holstein.

Friedrichstadt wurde unter Herzog Friedrich III. von Schleswig-Gottorf 1621 als Exulantensiedlung gegründet. Er holte niederländische Bürger, die in ihrem Heimatland wegen ihres Glaubens verfolgt wurden an diesen Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Sie sollten ihm helfen, die Stadt zu einem bedeutsamen Handelszentrum zu machen,

Die Bauten der niederländischen Backsteinrenaissance und Grachten prägen das Stadtbild dieses schmucken Städtchen.

Leider standen auch hier meistens die PKWs vor den Häusern, dass es nicht gut möglich war die wunderschönen Hollandhäuser so zu fotografieren wie sie es verdient hätten.

Begeistert war ich auch von den wunderschönen Türen, da hätte ich noch stundenlang weiter fotografieren können, aber leider waren wir nur eine Stunden in dem Ort (Bustour halt)

Etwas, was ich bei meinem Bericht über Schleswig vor einigen Tagen vergessen habe:
Dort im Holm dürfen keine Autos parken. Für die Anwohner sind Parkplätze in der Nähe vorgesehen, zum Be- und entladen bzw. jemanden nach Hause zu bringen dürfen die Bewohner vor der Tür halten, aber zum parken bringen sie den Wagen dann weg.

Eine wunderbare Regelung die ich mir für mach andere historische Stadt auch wünsche.

Veröffentlicht unter photo, reise | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Schleswig

Diese Reise nach Schleswig Holstein Anfang Juni war die diesjährige Tour unserer Clique. Wir unternehmen ja jedes Jahr mit drei anderen befreundeten Ehepaaren eine Reise.

Früher haben wir die Reisen immer selber organisiert, und ich bin nach wie vor ein Freund der flexiblen und individuellen Fahrt.

Leider sehen das nicht alle in unserer Clique so und daher haben wir diese Reise bei einem Busunternehmen gebucht.

Früher haben wir überwiegend Hauptstädte und Großstädte bereist, jetzt ist das Motto „nicht so weit fahren“.

Eine organisierte Busfahrt hat sicher Vorteile, wir brauchen uns weder im Vorfeld noch an den Tagen um irgendetwas kümmern, hängen aber dafür immer im Zeitplan der vorgegebenen Organisation, und leider sind solche Bustouren auch immer mit vielen Programmpunkten vollgepackt. So auch diese Fahrt.


Nur eine knappe Stunde waren wir in Schleswig, einem Ort, in dem ich mich mit Sicherheit gut einen halben (wenn nicht einen ganzen) Tag hätte aufhalten können. Dementsprechend sahen wir auch nur wenig von dem Ort.

Wir besuchten das schnuckelige ehemalige Fischerdorf Holm mit seinen kleinen Fischerhäusern, welches mit Sicherheit der Anziehungspunkt des Ortes ist.

Die malerischen Häuschen umschließen kreisförmig einen gartenartigen Friedhof, auf dem übrigens nicht jeder begraben werden kann. Er ist Eigentum der Holmer Beliebung, einer 1650 gegründeten Totengilde.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Viele Möglichkeiten zum Fotografieren hatte ich leider auch nicht, meistens standen die Reiseteilnehmer mit der Fremdenführerin vor dem Motiv, und wenn ich wartete bis die weg waren, mußte ich anschießend hinterher hetzen um die Gruppe wieder einzuholen.

Schleswig auf meiner Website


Nachtrag:

Dort im Holm dürfen keine Autos parken. Für die Anwohner sind Parkplätze in der Nähe vorgesehen, zum Be- und entladen bzw. jemanden nach Hause zu bringen dürfen die Bewohner vor der Tür halten, aber zum parken bringen sie den Wagen dann weg.

Eine wunderbare Regelung die ich mir für mach andere historische Stadt auch wünsche.


Veröffentlicht unter photo, reise, website | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Passionsblume (Passiflora)

Gestern morgen habe ich mir eine Passionsblume gekauft, sie hatte viele Knospen und ich war gespannt darauf wenn sie blüht.

Zu meiner größten Überraschung entdeckte ich bereits am Nachmittag die erste Blüte und war begeistert.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~

Im Moment hat sie (noch) einen sehr kleinen Topf. Die Verkäuferin sagte mir ich brauche die nicht sofort umtopfen, aber auf beigefügten Zettel stand, dass sie einen großen Topf benötigt, 20 l Erde.

Also wer werde ich sie morgen umtopfen, und dann benötigt sie auch Hilfen wo sie ranken kann.

Sie ist frostempfindlich, und ich weiß nicht ob sie auf unserem Balkon einen Winter übersteht, aber vorerst wünsche ich mir nur, dass sie uns in den kommenden Monaten viele Blüten und Freude bringt.

Kennt sich jemand von Euch mit Passionsblumen aus? Für Ratschläge bin ich sehr dankbar.


Veröffentlicht unter blumen, photo | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Eine Form der Einsamkeit

Mein langjähriger Internet-Freund Peter, der leider 2013 verstorben ist, hätte heute Geburtstag, darum habe ich für heute wieder ein Spruchbild mit seinem Text erstellt.

Bitte das Copyright beachten!

Alle bisherigen Spruchbilder findest Du hier auf meiner Website.

Hier sind die früheren Spruchbilder (bis 2011) des Monats.


Veröffentlicht unter photo, poesie lyrik, spruchbild, website | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Zwischen zwei Meeren

Wir waren in den letzten Tagen unterwegs, und bevor ich alle Fotos gesichtet und verarbeitet habe, zeig ich Euch einen kleinen Querschnitt.

~~ Bitte Vorschaubilder anklicken ~~


Veröffentlicht unter photo, reise | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare